Abo
  • Services:

Multimediaplayer: Erstes Apple TV mit XBMC wiederbeleben

Wer noch ein Apple TV der ersten Generation zu Hause herumzufliegen hat, kann diesen jetzt mit der Mediensoftware XBMC wiederbeleben: Dank der Software kann die Set-Top-Box dann zahlreiche Formate abspielen, Medien von anderen PCs oder NAS abrufen und als Streaming-Hub für andere Geräte fungieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Firecore hat einen XBMC-Client für das Apple TV der ersten Generation veröffentlicht.
Firecore hat einen XBMC-Client für das Apple TV der ersten Generation veröffentlicht. (Bild: Firecore)

Der Softwarehersteller Firecore hat mit aTV Flash (XBMC Edition) ein neues Programm vorgestellt, mit dem die Mediensoftware XBMC auf Apple TVs der ersten Generation aufgespielt werden kann. Diese wurden zwischen 2007 und 2010 verkauft, sie werden mittlerweile nicht mehr unterstützt.

Installation über USB-Stick

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. MT AG, Großraum Frankfurt am Main, Großraum Düsseldorf, Köln, Dortmund

Während der Installation über einen USB-Stick - die laut Firecore ungefähr fünf Minuten dauern soll - wird die ursprüngliche Software durch den auf der XBMC-Version 13.2 (Gotham) basierenden Client ersetzt. Um das Apple TV als XBMC-Client zu verwenden, muss am Gerät selbst keine Änderung vorgenommen werden.

Anschließend können auf dem Apple TV über die bekannte XBMC-Oberfläche Filme in verschiedenen Formaten (unter anderem MKV, AVI und MP4) abgespielt werden. Filme in Full-HD kann die Box nur mit einer zusätzlichen Grafikkarte wiedergeben.

Mediatheken, Addons und iPhone-Fernbedienung

Auch Medien von anderen PCs oder NAS können über den XBMC-Apple-TV abgerufen werden. Zudem kann das Apple TV als Streaming-Hub für andere Geräte genutzt werden. Zu den weiteren Vorzügen von XBMC gehören der Abruf verschiedener Mediatheken, RSS-Feeds und weiterer Addons. Mit einem iPhone, iPad oder einem iPod Touch kann aTV Flash auch ferngesteuert werden. Dafür muss sich der Nutzer eine separate App installieren.

Firecores aTV Flash (XBMC Edition) kann über die Homepage des Herstellers bestellt werden. Das Programm kostet 30 US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

JoeHomeskillet 03. Feb 2015

Du hast 15x6TB Platten, das ist nicht gerade leise, sowas will ich nicht im Wohnzimmer...

neocron 03. Feb 2015

was fuer einen grafikchip hast du da bitte reingebaut?

angrydanielnerd 03. Feb 2015

Wie sollte Apple den das Ding Updaten wenn keine Apple Software mehr drauf läuft? Selbst...

nille02 02. Feb 2015

Ist doch bei Amazon schon für die populären Projekte passiert. Eine Firma hatte die...

golam 02. Feb 2015

Wenn Crystal HD dann bitte den 70015


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /