Abo
  • Services:
Anzeige
LG startet Cloud für Multimediainhalte.
LG startet Cloud für Multimediainhalte. (Bild: LG Electronics/Screenshot: Golem.de)

Multimediainhalte: LG startet Cloud für TV, PC und Smartphone

LG startet Cloud für Multimediainhalte.
LG startet Cloud für Multimediainhalte. (Bild: LG Electronics/Screenshot: Golem.de)

Der südkoreanische Elektronikhersteller LG hat einen Cloud-Speicherdienst angekündigt. Der soll Fernseher, Smartphones und PCs miteinander verbinden, um Inhalte zu teilen.

LG Electronics hat einen Cloud-Speicherdienst angekündigt. Damit sollen Multimediainhalte auf TV-Geräten, PCs und Smartphones geteilt und gestreamt werden können. Ab dem 1. Mai 2012 soll eine Betaversion der LG Cloud zur Verfügung stehen.

Anzeige

Mit den entsprechenden Apps für PCs, Smart-TVs und Android-Geräte sollen Inhalte über die LG Cloud synchronisiert werden. Als Beispiel nennt LG 3D-Inhalte, die mit dem Smartphone Optimus 3D Max unterwegs aufgezeichnet werden. Diese könnten in die Cloud geladen und später auf einem 3D-fähigen Fernseher abgespielt werden. LGs Echtzeit-Transcoding-Ansatz soll dafür sorgen, dass die Inhalte auf dem Server in ein passendes Format umgerechnet werden.

Zum Start erhalten alle Nutzer 2 GByte kostenlosen Speicherplatz. LG-Kunden bekommen 5 GByte. Zusammen mit dem Kauf eines LG-Gerätes gibt es 50 GByte kostenlosen Speicherplatz für sechs Monate.

Die LG Cloud soll als Betaversion zum Start zunächst in Südkorea und den USA zur Verfügung stehen. In der ersten Hälfte des kommenden Jahres kämen weitere Länder hinzu, teilte LG mit. Clients gibt es für Smartphones ab Android 2.2 und für Windows-PCs. Außerdem steht ein Webinterface zur Verfügung, mit dem Inhalte verwaltet werden. Was der Service sonst kosten soll, will LG noch bekanntgeben.

Neben LG plant offenbar auch ein anderer großer Elektronikkonzern den Start eines eigenen Cloud-Dienstes. Samsung will am 3. Mai in London sein Smartphone Galaxy S3 vorstellen. Es wird erwartet, dass das südkoreanische Unternehmen dort auch einen eigenen Cloud-Dienst vorstellen wird.

Immer mehr namhafte Hersteller bieten einen Cloud-Speicherdienst an. Vor wenigen Tagen startete Google sein Angebot, zuvor hatten Microsoft und Apple ihre Cloud-Speicherdienste gestartet.


eye home zur Startseite
KleinerWolf 01. Mai 2012

Verwirrt die Kunden überhaupt nicht, wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht. Und immer...

HerrMannelig 01. Mai 2012

fertig. Wozu soll ich Filme in die Cloud für meinen TV legen? Und die 2,5 oder auch die...

nonameHBN 30. Apr 2012

Den Bestandskunden nicht bei ihren Problemen helfen. Ich denke da nur an das TrueMotion...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf
  3. über tetris Unternehmensberater GbR, Heidelberg, Walldorf, Neckarsulm, Mosbach, Sinsheim
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  2. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  3. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  4. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  5. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  6. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  7. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an

  8. James Gosling

    Java-Erfinder wechselt zu Amazon Web Services

  9. Calliope Mini im Test

    Neuland lernt programmieren

  10. Fernwartung

    Microsoft kämpft weiter gegen Support-Betrüger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    7hyrael | 14:48

  2. Re: Pay to Win?

    |=H | 14:48

  3. Re: Schön, aber ...

    x-beliebig | 14:44

  4. Re: Melkmaschine

    SmilingStar | 14:43

  5. Re: Schade ...

    Tantalus | 14:43


  1. 14:59

  2. 14:30

  3. 14:20

  4. 13:36

  5. 13:20

  6. 12:58

  7. 12:47

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel