Abo
  • Services:

Multi-Use Platform: Corning bietet Plattform für Mobilfunk und FTTH

Corning stellt mehr als Glas her. Eine neue Multi-Use Platform soll Betreibern den gleichzeitigen Aufbau des Mobilfunknetzes und von Fiber To The Home (FTTH) ermöglichen, in den USA ist sie schon verbreitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau
Netzausbau (Bild: Corning)

Corning bietet eine Multi-Use Platform für Netzbetreiber, die gleichzeitig Mobilfunknetze und Glasfaseranschlüssen ausbauen wollen. Das gab das Unternehmen bekannt. Der Hauptverteiler von Corning versorgt mehrere Netzarchitekturen - Glasfaser-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und auch passive optische Netze (PON).

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Beim Aufbau der 5G-Netze müssen neue Standorte für Hauptverteiler gefunden werden, die dann über die gleiche Netzinfrastruktur als Verteiler für FTTH (Fiber To The Home) genutzt werden könnten. Zudem bietet Corning vorkonfektionierte Glasfasersteckverbindungen an, die das Splicen im Hauptverteiler überflüssig machen sollen.

Corning Multi-Use Platform bisher nur in den USA

Corning hat die Multi-Use Platform mit Netzbetreibern in den USA getestet. Mit Verizon hat Corning kürzlich eine Kaufvereinbarung geschlossen, die ein Volumen von 1,03 Milliarden US-Dollar für Ausrüstung zum Ausbau von LTE, 5G und Internetzugängen für Haushalte und Unternehmen hat. Jetzt bietet Corning die Multi-Use Platform auch in Europa an.

Corning kaufte im Dezember 2017 den Bereich Glasfaser- und Kupferkabel- sowie Steckerproduktion für 900 Millionen US-Dollar von 3M. Corning ist ein führender Hersteller für Spezialglas und Keramik. Die Produkte umfassen Glassubstrate für Smartphones, Tablets, Notebooks, keramische Substrate und Filter für Systeme zur mobilen Abgasüberwachung, Glasfaser, Kabel, Hardware und Gerätetechnik für Telekommunikationsnetze, optische Biosensoren für die Arzneimittelforschung sowie weiteres Spezialglas für die Industrie.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Icke im Bereich 15. Mär 2018

Selten so einen Käse gelesen. Corning baut seit Jahren hvts, aber an denen man natürlich...

chewbacca0815 15. Mär 2018

Nennt sich UniCam und ist hier zu finden: https://www.corning.com/emea/de/products...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /