Abo
  • Services:
Anzeige
Intels Authenticate soll hardwarebasiert für Sicherheit sorgen.
Intels Authenticate soll hardwarebasiert für Sicherheit sorgen. (Bild: Intel)

Multi-Faktor-Authentifizierung: Neue vPro-Generation bringt Intel Authenticate

Intels Authenticate soll hardwarebasiert für Sicherheit sorgen.
Intels Authenticate soll hardwarebasiert für Sicherheit sorgen. (Bild: Intel)

Mit der sechsten Generation des Core i (Skylake) und dem Start der entsprechenden Geschäftskundenplattform will Intel nun verstärkt auch Sicherheitslösungen in vPro anbieten. Eine betriebssystemunabhängige Firmware und direktes Ansprechen der Grafikkarte sollen Keylogger chancenlos lassen.

Für seine vPro-Plattform verspricht Intel mit der sechsten Generation des Core-i-Prozessors Verbesserungen bei der Sicherheit der Systeme. Das gilt allerdings nur für vPro-Systeme mit Skylake-Prozessor. Endkundensysteme bieten die neuen Funktionen nicht. Intel wählt dabei den Weg, die Sicherheitsfunktionen über die Firmware der eigenen Hardware zu verwirklichen. Das läuft weitestgehend unabhängig vom Betriebssystem. Natürlich gibt es dennoch eine Integration in das System, doch wichtige Vorgänge kann beispielsweise Windows nicht sehen.

Anzeige

Das gilt etwa für die Authentifizierung über ein Nummernpad auf dem Bildschirm. In dem Sicherheitsszenario gibt der Anwender eine PIN ein, um sich anzumelden. Der Clou: Die Darstellung des PIN-Pads kommt von der Firmware über die Grafikkarte direkt auf den Bildschirm. Laut Intel soll es Screenshot-Tools so unmöglich gemacht werden, die Daten vom PIN-Pad abzugreifen. Auch Keylogger werden ausgeschlossen, denn das PIN-Pad sieht bei jedem Aufruf anders aus und die Bedienung ist ausschließlich mit Eingabegeräten wie Mäusen, Pointing-Sticks oder Trackballs erlaubt. Befindet sich ein Touchscreen im System, funktioniert natürlich auch der Finger. Um das System zu überwinden, wäre dementsprechend ein Angriff auf die Firmware notwendig.

Positionsdaten als Diebstahlsicherung

Zusätzlich will Intel auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Authenticate auf vPro-Systemen etablieren. Es genügen also nicht nur Passwörter und biometrische Merkmale. Stattdessen können beispielsweise zusätzlich Positionsdaten genutzt werden, um zu beurteilen, ob ein Notebook etwa gestohlen wurde und ein Login nicht zulässig ist.

Zudem macht sich Intel Bluetooth Low Energy alias Smart zunutze. In der ersten Version kann beispielsweise die Nähe des Smartphones so als zusätzlicher Authentifizierungsfaktor genutzt werden. Dabei geht es ums automatische Abmelden. Bewegt sich der Nutzer mit seinem Smartphone weg, wird der Nutzer abgemeldet. Problematisch sind ausfallende Akkus. Eine Anmeldung geht allerdings trotzdem, wenn die Firma entsprechende Richtlinien erstellt. Letztendlich ist der Umfang dessen, was von Authenticate genutzt wird, abhängig vom Sysadmin.

Auf Nachfrage sagte uns Intel, dass später auch die Anbindung von Smartwatches möglich werden soll. Das wäre insgesamt praktischer, denn ein Smartphone lässt ein Anwender eher liegen als seine Smartwatch.


eye home zur Startseite
bernstein 25. Jan 2016

security in der firmware bringt nur was, wenn fürs updaten/schreiben der firmware...

Bouncy 25. Jan 2016

Hat es nicht, es wurde nur angekündigt, dass sie das in anderthalb Jahren tun werden...

Bouncy 25. Jan 2016

Ich verstehe diese Forderung nicht, du sollst dein System nicht kontrollieren können, das...

ELKINATOR 25. Jan 2016

Intel is doing a dog and pony show about vPro Security but their CPUs are fundamentally...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Travian Games GmbH, München
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, München, Berlin, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Schmeißt Bittorrent an :D

    dp2419 | 08:45

  2. Re: bidde nich:/

    DebugErr | 08:44

  3. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    Bouncy | 08:44

  4. Re: Kauft bloß kein Smart!

    Wiesel1977 | 08:44

  5. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    Schattenwerk | 08:43


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel