Abo
  • Services:

Münsterland: Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

Im Münsterland beginnt die Deutsche Glasfaser in einem Ort, das Kabel zu vergraben. 511 von fast 1.000 Haushalten sind dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Planung  bei der Deutschen Glasfaser
Planung bei der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Die Deutsche Glasfaser beginnt den Ausbau in Westbevern und Vadrup, Ortteile von Telgte im Münsterland in Nordrhein-Westfalen. Das gab das Unternehmen am 19. Oktober 2017 bekannt. Im Juni wurden bereits die PoP (Point of Presence), die Hauptverteilstationen in den jeweiligen Ortsteilen, aufgestellt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Im Dezember startet der Tiefbau für das Glasfaserprojekt. "Wenn alles nach Plan läuft, sollten wir Mitte 2018 alle Häuser in Westbevern und Vadrup angeschlossen haben. Es kann natürlich immer sein, dass wir auf schwierige Bodenverhältnisse treffen oder sich aufgrund anderer Gegebenheiten Verzögerungen ergeben, die wir vorab nicht einplanen konnten", sagte Projektleiter Peter Kowalski von Deutsche Glasfaser.

Parallel zu den Bauarbeiten finden auch die Aktivierungen statt, so dass schon bald die ersten Kunden die Internetzugänge nutzen können. Insgesamt haben sich 511 von insgesamt 997 Haushalten, beziehungsweise Wohneinheiten in Westbevern und Vadrup für einen Vertrag entschieden.

Was macht Deutsche Glasfaser?

Die Deutsche Glasfaser ist bisher in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen aktiv und verlegt in ländlichen Regionen Glasfaserleitungen bis in die Häuser. Neu hinzugekommen ist in diesem Monat ein Ausbauprojekt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Ausgebaut wird in Admannshagen-Bargeshagen, einer Gemeinde im Landkreis Rostock.

Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Baukonzerns Reggeborgh, hatte im Juli 2015 bekanntgegeben, dass das Private-Equity-Unternehmen KKR mit Hauptsitz in New York die Mehrheit an der Firma übernehmen werde. Privaten Nutzern stehen aktuell Zugänge mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /