• IT-Karriere:
  • Services:

München: Telefónica Deutschland nutzt bei 5G Dualband-Richtfunk

Telefónica setzt wegen des fehlenden eigenen Festnetzes auch bei 5G auf Richtfunk. Dabei kommt innovative Technik von Huawei zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Richtfunk mit mehr Kapazität
Richtfunk mit mehr Kapazität (Bild: Telefónica Deutschland)

An zwei Standorten des 5G Techcity-Projekts im Münchner Norden haben Techniker im Auftrag von Telefónica Deutschland eine erste 5G-Richtfunkstrecke installiert und in Betrieb genommen. Das gab das Unternehmen am 30. Januar 2019 bekannt. Um die hohe Übertragungsrate von 16 GBit/s zu erzielen, nutzt Telefónica Deutschland parallel zwei unterschiedliche Richtfunk-Frequenzen, 18 GHz und 80 GHz, die zu einem Link aggregiert werden.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stockstadt am Main

Die Übertragung im niedrigeren Band bei 18 GHz dient dabei vorrangig der Vermittlung von priorisierten Nutzdaten und Sprache, über das 80 GHz-Band überträgt die neue Richtfunkstrecke hauptsächlich alle anderen anfallenden Datenservices.

"Die Richtfunktechnik in diesem Projekt stammt hauptsächlich von Huawei, da das Techcity-Projekt seit 2016 zusammen mit Huawei ins Leben gerufen und betrieben wird. Parallel arbeiten wir inzwischen seit 2018 mit Nokia an einem vergleichbaren Projekt, dem 5G Innovation Cluster in Berlin", sagte Telefónica-Sprecher Jörg Borm Golem.de auf Anfrage.

Sobald der Datenverkehr auf der 18 GHz-Verbindung eine bestimmte Grenze überschreitet, nutzt die Anlage selbsttätig die Kapazitäten bei 80 GHz. Bei der eingesetzten Hardware an den beiden Standorten handelt es sich den Angaben zufolge um bereits im aktuellen Rollout verwendetes kommerzielles Equipment. Neu ist die von den Huawei-Ingenieuren entwickelte dynamische Zusammenschaltung der beiden Frequenzbänder.

In der Regel sollten 5G-Basisstationen nach Expertenmeinung mit Glasfaser angebunden werden. Im Ausnahmefall ist dies auch mit neuer Richtfunktechnik möglich. Im Februar 2018 hatten nur 20 Prozent der Mobilfunkstationen der Telefónica eine Glasfaseranbindung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,12€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  3. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  4. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...

wire-less 31. Jan 2019

80 GHz ist bis ca. 3km vernünftig rechenbar. D.h. 99.995% jährliche Verfügbarkeit. Ist...

Bashguy 31. Jan 2019

Witzigerweise ist es genau anders herum. Telefonica ist das einzige Unternehmen, dass...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /