Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Konzernzentrale
Neue Konzernzentrale (Bild: Microsoft)

München: Microsoft eröffnet neue Deutschland-Zentrale

Neue Konzernzentrale
Neue Konzernzentrale (Bild: Microsoft)

Microsoft hat den Umzug seiner 1.900 Beschäftigten zum neuen Firmensitz abgeschlossen und lädt zur Eröffnung der Deutschlandzentrale. Feste Plätze für die Arbeit gibt es dort nicht mehr.

Microsoft hat seine neue Deutschlandzentrale in München-Schwabing fertiggestellt. Das gab das Unternehmen am 11. Oktober 2016 bekannt. Nach dem Umzug der 1.900 Beschäftigten vor wenigen Wochen ist die Zentrale des Konzerns nun offiziell eröffnet.

Anzeige

Feste Arbeitsplätze gibt es nicht: Die Clean-Desk-Policy soll dafür sorgen, dass jeder Beschäftigte seinen Platz so verlässt, wie er ihn vorgefunden hat. Persönliche Gegenstände können in Schließfächern und Schränken untergebracht werden. In zwei Jahren Bauzeit wurde auf sieben Etagen ein 26.000-Quadratmeter-Gebäude errichtet.

Zusammenarbeit über Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg

Anwesend waren Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und 200 Gäste. "Mit der neuen Arbeitsumgebung lösen wir räumliche Trennungen auf und fördern die Zusammenarbeit auch über Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg", erklärte Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, in ihrer Eröffnungsrede. Es gehe um "fließende Übergänge zwischen Arbeit und Privatem anstelle einer starren Verteilung". Mit dem Umzug von Unterschleißheim nach München unterstreiche Microsoft die Rolle der bayerischen Hauptstadt, sagte Aigner.

In der Walter-Gropius-Straße 5 verfügt Microsoft über Arbeitsflächen, elf Dachterrassen, Konferenzräume und Meetingflächen, Lounges und ein eigenes Fitnessstudio.

Microsoft schloss im Jahr 2013 die drei Standorte Bad Homburg, Böblingen und Hamburg in Deutschland. Mit den Stilllegungen war laut einem Sprecher kein Stellenabbau verbunden. Alle Beschäftigten mussten ins Homeoffice wechseln.


eye home zur Startseite
HûntStârJonny 13. Okt 2016

Tja so gibts im ÖD auch unterschiedliche Meinungen, ist wahrscheinlich auch ne Frage des...

donadi 12. Okt 2016

Ich finde es auch gut. Ich arbeite in einem Unternehmen mit Standorten rund um die Welt...

donadi 12. Okt 2016

gäääähn

pk_erchner 12. Okt 2016

wer braucht schon Kommunikation mit Kollegen ??? gell ;-) und wers nicht gemerkt hat das...

amagol 11. Okt 2016

Alle diese Firmen (Apple bin ich jetzt nicht ganz sicher) haben auch R&D und Entwicklung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. täglich neue Deals
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Siri und diktieren

    Lord Gamma | 19:30

  2. Anbindung an Passwortmanager

    nille02 | 19:23

  3. Von Maas lernen

    klaus9999 | 19:12

  4. Re: Geniale Idee!

    klaus9999 | 19:08

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    hle.ogr | 19:02


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel