Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Konzernzentrale
Neue Konzernzentrale (Bild: Microsoft)

München: Microsoft eröffnet neue Deutschland-Zentrale

Neue Konzernzentrale
Neue Konzernzentrale (Bild: Microsoft)

Microsoft hat den Umzug seiner 1.900 Beschäftigten zum neuen Firmensitz abgeschlossen und lädt zur Eröffnung der Deutschlandzentrale. Feste Plätze für die Arbeit gibt es dort nicht mehr.

Microsoft hat seine neue Deutschlandzentrale in München-Schwabing fertiggestellt. Das gab das Unternehmen am 11. Oktober 2016 bekannt. Nach dem Umzug der 1.900 Beschäftigten vor wenigen Wochen ist die Zentrale des Konzerns nun offiziell eröffnet.

Anzeige

Feste Arbeitsplätze gibt es nicht: Die Clean-Desk-Policy soll dafür sorgen, dass jeder Beschäftigte seinen Platz so verlässt, wie er ihn vorgefunden hat. Persönliche Gegenstände können in Schließfächern und Schränken untergebracht werden. In zwei Jahren Bauzeit wurde auf sieben Etagen ein 26.000-Quadratmeter-Gebäude errichtet.

Zusammenarbeit über Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg

Anwesend waren Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und 200 Gäste. "Mit der neuen Arbeitsumgebung lösen wir räumliche Trennungen auf und fördern die Zusammenarbeit auch über Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg", erklärte Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, in ihrer Eröffnungsrede. Es gehe um "fließende Übergänge zwischen Arbeit und Privatem anstelle einer starren Verteilung". Mit dem Umzug von Unterschleißheim nach München unterstreiche Microsoft die Rolle der bayerischen Hauptstadt, sagte Aigner.

In der Walter-Gropius-Straße 5 verfügt Microsoft über Arbeitsflächen, elf Dachterrassen, Konferenzräume und Meetingflächen, Lounges und ein eigenes Fitnessstudio.

Microsoft schloss im Jahr 2013 die drei Standorte Bad Homburg, Böblingen und Hamburg in Deutschland. Mit den Stilllegungen war laut einem Sprecher kein Stellenabbau verbunden. Alle Beschäftigten mussten ins Homeoffice wechseln.


eye home zur Startseite
HûntStârJonny 13. Okt 2016

Tja so gibts im ÖD auch unterschiedliche Meinungen, ist wahrscheinlich auch ne Frage des...

donadi 12. Okt 2016

Ich finde es auch gut. Ich arbeite in einem Unternehmen mit Standorten rund um die Welt...

donadi 12. Okt 2016

gäääähn

pk_erchner 12. Okt 2016

wer braucht schon Kommunikation mit Kollegen ??? gell ;-) und wers nicht gemerkt hat das...

amagol 11. Okt 2016

Alle diese Firmen (Apple bin ich jetzt nicht ganz sicher) haben auch R&D und Entwicklung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Thiele AG, Ramstein, Schrozberg, Worms
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. über Jobware Personalberatung, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 281,99€
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Playstation 4 Pro spielt mp4-Videodateien jetzt in 4K ab

  2. Laptop-Verbot

    Terroristen basteln offenbar an explosiven iPads

  3. IoT

    Software-AG-Partner wird zur Tochter

  4. Navigationsgerät Chris

    Das Smartphone im Auto mit Sprache und Gesten bedienen

  5. Natilus

    Startup entwickelt Transportdrohne in Flugzeuggröße

  6. Gegen Verlegerverbände

    El País warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

  7. Verschlüsselung

    Schwachstellen in zahlreichen VoIP-Anwendungen entdeckt

  8. iPhone

    Die TSMC soll Apples A11-Chip im 10-nm-Verfahren produzieren

  9. New Pound Coin

    Neue Pfund-Münze nutzt angeblich geheime Sicherheitsfunktion

  10. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Re: Intel NUCs???

    floewe | 15:50

  2. Re: Wer fälscht bitte Münzen!??

    Heartless | 15:48

  3. Re: Armes Deutschland

    ArcherV | 15:47

  4. Es fällt mir schwer, keine Samsungwitze zu...

    non_existent | 15:46

  5. Weniger als "halb so leise"! (-6dB vs. -10dB...

    m00hk00h | 15:45


  1. 15:12

  2. 14:45

  3. 14:23

  4. 14:00

  5. 13:55

  6. 13:35

  7. 13:20

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel