Abo
  • Services:
Anzeige
Auto erkennt Fahrer und dessen Kopfhaltung sowie Blickrichtung.
Auto erkennt Fahrer und dessen Kopfhaltung sowie Blickrichtung. (Bild: Volvo)

Müde und unaufmerksam: Volvo schaut dem Fahrer in die Augen

Volvo erprobt für seine Autos einen Sensor im Armaturenbrett, der kontinuierlich die Augen und den Kopf des Fahrers beobachtet und so erkennen soll, ob er müde und unkonzentriert ist.

Anzeige

Unaufmerksame Volvo-Fahrer sollen bald durch ihr Auto vor Unfällen geschützt werden. Möglich macht das ein in der Instrumententafel verankerter Sensor, der registriert, in welche Richtung der Fahrer blickt, wie weit seine Augen geöffnet sind und wie er den Kopf hält. Dann vergrößert das Auto vorsorglich den Abstand zum vorausfahrenden Verkehr und ermahnt den Fahrer. Vor Sekundenschlaf soll die Technik ebenfalls warnen können.

  • Volvo-Assistenzsystem (Bild: Volvo)
  • Volvo-Assistenzsystem (Bild: Volvo)
  • Volvo-Assistenzsystem (Bild: Volvo)
Volvo-Assistenzsystem (Bild: Volvo)

"Der Fahrer kann sich dadurch noch mehr auf sein Fahrzeug verlassen: Er weiß, dass das Auto ihm im Notfall helfen wird", erklärt Per Landfors, Ingenieur bei Volvo Cars und Projektleiter für Fahrer-Assistenzfunktionen. "Denn mit Hilfe des neuen Sensors können die Sicherheitssysteme noch wirkungsvoller arbeiten", so Landfors weiter. "Ist der Fahrer konzentriert, können die Fahrer-Assistenzsysteme später aktiviert werden; ist die Aufmerksamkeit des Fahrers auf etwas anderes gerichtet, werden sie früher aktiv."

Die Technik basiert auf LEDs, die im Infrarotbereich und damit für den Menschen unsichtbar arbeiten. Sie tasten den Fahrer unmerklich ab. Theoretisch ist aus der Erkennung der Blickrichtung des Fahrers auch eine Komfortfunktion möglich, meint Volvo. So könnte die Innen- und Außenbeleuchtung der Blickrichtung des Fahrers angepasst werden. Weil der Sensor die Person hinter dem Lenkrad erkennt, könnten auch die Sitze entsprechend eingestellt werden.

Das neue Assistenzsystem wird laut Volvo bereits in Testfahrzeugen erprobt. Wann es in Serie geht, ist derzeit noch nicht abzusehen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 18. Mär 2014

Für sich selbst verantwortlich, doch doch. Manche leider nicht für andere als sich...

Anwälte_sind_Sc... 18. Mär 2014

Im Skoda gibts Müdigkeitserkennung für ein paar lächerliche Euronen mehr schon länger...

Endwickler 18. Mär 2014

Wenn du nicht wach sein solltest, wirst du es nicht erkennen, weil du dann nicht wach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Cura Unternehmensgruppe, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH, Potsdam
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  2. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  3. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  4. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  5. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  6. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  7. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  8. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  9. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt

  10. Server

    IBM stellt Komplettsystem für kleine Unternehmen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Eine ganz blöde aber nicht unberechtigte Frage

    Milber | 17:18

  2. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    xvzf | 17:18

  3. Dazu gab es ja schon einige Diskussionen...

    *ubuntuuser | 17:17

  4. Re: Wofür?

    pampernickel | 17:17

  5. Re: Die Skills sind halt leider zu 95% Schrott

    der_wahre_hannes | 17:16


  1. 17:26

  2. 16:41

  3. 16:28

  4. 15:45

  5. 15:26

  6. 15:13

  7. 15:04

  8. 14:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel