Abo
  • Services:
Anzeige
MUD1-Telnet-Zugang von British-Legends
MUD1-Telnet-Zugang von British-Legends (Bild: Screenshot: Golem.de)

MUD1: Stanford-Uni erwirbt Rollenspiel aus den Siebzigern

Multi-User Dungeon gilt als eines der ersten Onlinerollenspiele überhaupt und ist nun von der Stanford-Uni erworben worden. Der Quellcode soll online bereitgestellt werden.

Anzeige

Die Bibliothek der Stanford-Universität hat den Quellcode von MUD1 erworben. Das Spiel wurde im Jahr 1978 von den damaligen Studenten Richard Bartle und Roy Trubshaw als Multi-User Dungeon an der Universität Essex geschrieben. Mit ihrer Erlaubnis ist es der Stanford-Uni nun möglich, den Quellcode von MUD 1 online bereitzustellen. Details dazu stehen aber noch aus.

Das Spiel basiert auf den Ideen verschiedener ähnlicher Adventures wie Colossal Cave Adventure oder Zork und ist, wie der Name verrät, für mehrere gleichzeitige Spieler gedacht. MUD lief im Netzwerk der Universität Essex, welches seit 1980 Teil des ARPANet gewesen ist. Deshalb gilt es als eines der ersten Online-Multiplayer-Spiele überhaupt. Mitte der achtziger Jahre lizenzierte der Onlinediensteanbieter Compuserve das Spiel für seine Kunden.

Konzeptuell ähnliche Spiele standen aber bereits auch schon früher in Computernetzwerken bereit, wie zum Beispiel Avatar im Plato-System der Universität Illinois. Sie alle vereint die rein textbasierte Spielweise, die mittlerweile durch spezielle Clients um Zusatzinformationen wie etwa eine Karte erweitert werden kann.

Das originale MUD beeinflusste darüber hinaus diverse weitere Spiele dieses Genres. So schrieb Alan Cox, der inzwischen am Linux-Kernel arbeitet, mit AberMUD das wohl erste Open-Source-Mud. Über die Webseite British-Legends.com lässt sich MUD1 per Java im Browser oder auch via Telnet spielen.

Wann der Quellcode von MUD1 über die Universität Stanford bereitgestellt, ist noch nicht bekannt. Details dazu sollen in den kommenden Wochen mitgeteilt werden.


eye home zur Startseite
devzero 03. Mai 2014

Silberland gibts auch noch.

marsupilami72 02. Mai 2014

Da hat sich so mancher ganze Nächte um die Ohren geschlagen :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. domainfactory GmbH, Ismaning
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Re: Schaltet bitte DVB-S1 endlich ab

    StefanBD | 19:18

  2. Re: Gott sei dank...

    jayjay | 19:16

  3. Amd Naples

    honna1612 | 19:02

  4. Re: Was muss noch alles passieren?

    johnripper | 19:01

  5. Re: Gibt es schon!

    EWCH | 19:01


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel