Abo
  • IT-Karriere:

MTG Arena: Auf Golem-Suche im Booster-Draft

Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hat im Urlaub zu viel Magic The Gathering gespielt, das neue Arena. Das passt wunderbar, denn die Open Beta ist sehr sehenswert, weswegen wir einen Booster-Draft-Run ab 19 Uhr streamen.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von MTG Arena
Artwork von MTG Arena (Bild: Wizards of the Coast)

Eigentlich fehlt nur dieser (warscheinlich süchtig machende) Geruch beim Öffnen der Booster-Packungen in Magic The Gathering Arena. Ansonsten ist das Ganze sehr nah an den echten Karten dran. Das Sammelkartenspiel von Wizards of the Coast ist seit einiger Zeit in der offenen Beta angekommen und hat sich in punkto Präsentation deutlich an den Genre-Größen Hearthstone oder Gwent angeglichen. Mit Magic the Gathering Online hat es optisch jedenfalls nur noch wenig gemein.

Stellenmarkt
  1. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek ist den Karten während seines Urlaubs erneut (seit 1994) verfallen, Kollege Christoph Böschow hat zwar die Vintage-Karten nie gesehen, spielt dafür aber deutlich beständiger das aktuelle Magic. Beide werden durch den Abend führen, Booster öffnen, viel herumdiskutieren, welche Karten die besseren sind und am Ende vermutlich kläglich versagen. Aber wer weiß, vielleicht ziehen die Gegner ja auch einfach keine Länder und sie haben etwas Glück?

Um 19 Uhr geht es auf Twitch.tv los. Kommt dort in den Chat, stellt uns Fragen, diskutiert oder gebt Rat, wir freuen uns auf Euch.

Twitch-Einbettung starten

Was ist Golem.de live?

An dieser Stelle präsentieren wir unsere Livestreams und den dazugehörigen Terminkalender. In der Regel sprechen wir entweder über aktuelle IT-Themen, stellen ein neues Spiel vor, schauen uns Updates genauer an oder spielen im Stil von Golem retro_ einen interessanten Pixelklassiker. Die Termine richten sich natürlich auch nach aktuellen Ereignissen, so dass sich ein regelmäßiger Blick (!) in diesen Terminkalender lohnt.

Sobald der Livestream beendet ist, werden wir ihn in bestmöglicher Qualität auf video.golem.de veröffentlichen. Dort wird er archiviert.

Golem.de live: Terminkalender

Der nächste Stream wird auf Golem.de/live angekündigt.

Nachtrag vom 19. Oktober 2018, 10:31 Uhr

Wir haben unser VoD des Streams in den Artikel eingebaut.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 34,99€
  3. (-72%) 8,30€

blablabla23 21. Okt 2018

Es ist recht scheiße wenn de 10 Tage lang jeden Tag, Golem Live anschaust da aktuell dann...

JackIsBlack 19. Okt 2018

"Illegale Möglichkeiten" Musste lachen.

crack_monkey 19. Okt 2018

Bürogemeinschaft auf Arena oder auf die real Karten? So großartig hat sich das Design...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /