Abo
  • IT-Karriere:

MTA-STS: Gmail unterstützt Verschlüsselung zwischen Mailservern

Mit Googles Gmail unterstützt nun auch einer der weltweit größten E-Mail-Provider den Standard MTA-STS und damit die Transportverschlüsselung zwischen Mailservern. Auch andere Provider unterstützen die Technik bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
Gmail unterstützt MTA-STS.
Gmail unterstützt MTA-STS. (Bild: Ervins Strauhmanis, flickr.com/CC-BY 2.0)

Wie Google in seinem Security-Blog mitteilt, wird Gmail als "erster großer E-Mail-Anbieter" den neuen Standard MTA-STS unterstützen, der bei der IETF als RFC 8461 spezifiziert ist. Ebenfalls unterstützt wird das dazugehörige SMTP TLS Reporting (RFC 8460), mit dem Fehler an den Mailserverinhaber gemeldet werden können. Wie wir zur Ankündigung des fertigen Standards im vergangenen Herbst bereits geschrieben haben, soll der MTA-STS endlich dafür sorgen, dass die Transportverschlüsselung zwischen Mailservern vernünftig abgesichert wird.

Stellenmarkt
  1. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg

Bisher ist die Kommunikation zwischen den Mailservern oft noch der Gefahr von Man-in-the-Middle-Angriffen ausgesetzt. MTA-STS soll das verhindern, in dem andere Mailserver über eine Richtlinie dazu aufgefordert werden, "zu verifizieren, dass die SMTP-Verbindung über ein gültiges öffentliches Zertifikat authentifiziert ist und die Verbindung mindestens per TLS 1.2 verschlüsselt wird", wie Google dies beschreibt.

Gmail wird den Standard zunächst zwar offiziell nur in einer Betaphase unterstützen, aber der Dienst wird nun die von anderen E-Mail-Providern veröffentlichten Richtlinien für den Standard respektieren. Unternehmenskunden von Google können MTA-STS darüber hinaus auch für ihre eigenen Domains aktivieren.

Das Unternehmen hofft, dass künftig auch andere E-Mail-Provider den Standard unterstützen werden. Entsprechende Richtlinien veröffentlicht haben bisher etwa Microsoft für Outlook.com und der in Deutschland beliebte Anbieter Web.de. Auch der freie Mailserver Courier unterstützt den Standard seit einigen Wochen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 53,99€ (Release am 27. August)
  2. (aktuell u. a. Asus Vivobook 15 für 589,00€, Nero AG Platinum Recording Software für 59,90€)
  3. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)

bmaehr1 12. Apr 2019 / Themenstart

Mal abgeshen davon, dass damit wieder ein neuer Standard entworfen wurde, der wieder mal...

ikhaya 12. Apr 2019 / Themenstart

Verbindungen auf dem Port blockieren und auf Fallback hoffen

eptesicus 11. Apr 2019 / Themenstart

Es geht hier nicht um das Veröffentlichen einer Policy für die eigene Domain sondern um...

Hanson 11. Apr 2019 / Themenstart

Hier am Desktop: Seite nicht gefunden. Android App: Mail lesen geht, aber Anhänge werden...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /