• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Das MSI Prestige 14 Evo ist für einen Preis von circa 1.200 Euro bei verschiedenen Händlern sowie direkt bei MSI erhältlich und wird derzeit nur in der hier getesteten Konfiguration angeboten.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Durch Intels Evo-Standard entstehen solide Notebooks, die bestimmte Eigenschaften zuverlässig mit sich bringen. Dazu gehören eine schlanke Bauweise, eine gute Akkulaufzeit und Hardware auf Basis von Intels Tiger-Lake-Chips. Dementsprechend vereint auch das MSI Prestige 14 Evo diese Punkte in einem Gerät und lässt sich im Alltag entsprechend gut benutzen.

Kleinere Eigenheiten, wie das Tastaturlayout, sind dabei Geschmackssache und stören nach einer kurzen Eingewöhnung kaum noch. Die Leistung des Core i7-1185G7 ist ohnehin für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend. Lediglich bei grafiklastigen Programmen sowie modernen Spielen muss mit Einschränkungen gerechnet werden.

So gut ein Notebook aber auch insgesamt erscheinen mag, es gibt dennoch Kriterien, die einen dauerhaften Einsatz nahezu unmöglich machen. Wird das MSI Prestige 14 Evo häufig mit angeschlossenem Netzteil betrieben, ist das dabei auftretende Fiepen der Ladeelektronik auf Dauer nicht auszuhalten.

MSI Prestige 14 Evo A11M-005 (35,6 cm/14 Zoll/Full-HD/100% sRGB) Premium Laptop (Intel Core i7-1185G7, 16GB RAM, 512GB PCIe SSD, Intel Iris Xe Grafik, Windows 10) Carbon-Grau

Im Akkubetrieb ist das Gerät hingegen geräuschlos und auch bei aktivem Lüftern ist nur ein leises und gleichmäßiges Rauschen zu vernehmen. Daher ist das MSI Prestige 14 Evo nur zu empfehlen, wenn es hauptsächlich ohne Netzteil betrieben wird. Die Akkulaufzeit ist dafür auf jeden Fall hoch genug.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Helles IPS-Panel und variierendes TDP
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. 383€

gaym0r 07. Apr 2021 / Themenstart

Warum nicht direkt auf die Tastatur verzichten? Dann hat man ein Tablet. Oder einen...

gaym0r 07. Apr 2021 / Themenstart

Wat? Profi in Lesen bist du anscheinend nicht. :D

AussieGrit 04. Apr 2021 / Themenstart

Mein MacBook Pro hat auch 8GB und ist nun 8 Jahre alt. Es funktioniert immer noch...

ilovekuchen 03. Apr 2021 / Themenstart

Allrounder hast du Recht. Wir überlegen auch uns welche anzuschaffen, aber bekommen es...

ilovekuchen 03. Apr 2021 / Themenstart

Stimmt. Das ganze Ding ist Müll. Andererseits ist das Deutsche Tastaturlayout das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /