Abo
  • IT-Karriere:

MSI GT80 Titan: Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

Das GT80 Titan ist ein Desktop-Replacement mit zwei Grafikeinheiten und Haswell-Prozessor. Zudem verbaut MSI in dem Gaming-Notebook eine mechanische Tastatur mit Cherrys braunen MX-Switches.

Artikel veröffentlicht am ,
GT80 Titan mit Cherry MX-Brown
GT80 Titan mit Cherry MX-Brown (Bild: MSI)

MSI hat ein neues High-End-Notebook für Spieler angekündigt: Das GT80 Titan soll noch schneller als das GT72 und laut Hersteller als erstes Desktop-Replacement mit einer mechanischen Tastatur ausgestattet sein. Diese wurde gemeinsam mit Steelseries entwickelt, bei den beleuchteten Switches handelt es sich um Cherrys MX-Brown.

  • GT80 Titan (Bild: MSI)
  • GT80 Titan (Bild: MSI)
  • GT80 Titan (Bild: MSI)
GT80 Titan (Bild: MSI)
Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main

Die mechanische Tastatur sitzt im vorderen Teil des 18,4-Zoll-Gerätes, der Platz dahinter wird für ein großes Drachenlogo, die verbaute Hardware und die Dynaudio-Lautsprecher verwendet. Rechts sitzt ein optionaler Nummernblock, der alternativ als Touchpad dient. Wir gehen jedoch davon aus, dass MSI wie bei einigen GT72-Modellen eine Steelseries-Maus beilegt.

MSI setzt auf Cherry MX-Brown, die beliebtesten Switches des Herstellers. Einige Spieler bevorzugen die MX-Red, die blauen Schalter sind bei Vielschreibern beliebt - die braunen MX liegen dazwischen und werden bei beiden Gruppen gerne eingesetzt. Das etwas komprimierte Standardlayout der Steelseries-Tastatur ist typisch für ein Desktop-Replacement.

Hinsichtlich der verbauten Hardware hat MSI bisher keine Angaben gemacht, Händlerinformationen zufolge nutzt der Hersteller aber die derzeit schnellsten Komponenten: So sollen zwei Geforce-GTX-980M-Grafikeinheiten im SLI-Doppel rechnen, ein Haswell-Prozessor mit vier Kernen wie der Core i7-4980HQ liefert die Rechenleistung und wir gehen von bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher aus.

Da schon das GT72 drei M.2-Anschlüsse und einen Sata-Port bietet, halten wir für das GT80 Titan drei SSDs im RAID plus eine Festplatte für wahrscheinlich - eventuell bietet MSI auch eine Version nur mit SSDs an. Beim Display dürfte es sich mindestens um ein 1080p-Panel handeln, ob IPS oder TN wie im GT72, gilt es abzuwarten.

Nachtrag vom 31. Oktober 2014, 11:49 Uhr

MSI hat uns Bilder und die Information zur Verfügung gestellt, dass das GT80 Titan zum Jahresende verfügbar sein soll. Die Geforce GTX 980M wurden bestätigt, das Desktop Replacement wiegt 4,7 kg und soll 49 mm flach sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,90€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ (Release am 15. November)
  3. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  4. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...

elf 03. Nov 2014

Lieber elf, Kann man noch peinlicher antworten, wenn man den Zusammenhang nicht...

Levial 03. Nov 2014

Zur Not kann man die auch auf eingene Faus auf MX-Blues umrüsten. Die Caps kann man...

jayjay 02. Nov 2014

Es ist aber auch für Leute wie mich interessant, ich zocke gerne, aber hab nur ungern...

holysmoke 01. Nov 2014

retardiert :D Naja ich kenne solche Tastaturen wirklich nicht. Ich bin bisher mit der...

micha611 31. Okt 2014

War ja wieder klar, dass jemand solch eine Bemerkung für voll nimmt ;)


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    •  /