Abo
  • Services:

VR im ICE? Kein Problem!

Da in beiden Geräten eine Geforce GTX 1060 und ein Core i7-6700HQ verbaut sind, sollten beide auch die gleiche Leistung haben - eigentlich. Letztendlich entscheiden die Hersteller oft, die Geräte zugunsten der Kühlung und der Akkulaufzeit zu drosseln. So auch teilweise bei unseren beiden Notebooks.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe
  2. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)

Im Netzbetrieb erreichen beide Geräte gute Benchmark-Werte: Im Sky-Diver-Test des 3DMark kommen beide Geräte auf über 20.000 Punkte, das MSI-Notebook knapp 2.000 Punkte mehr als das Gigabyte-Modell. Ähnlich sieht es auch beim Spielen aus: Bei Rise of the Tomb Raider erreicht das MSI mit durchschnittlich 56 fps rund 6 Bilder pro Sekunde mehr als Gigabytes Notebook. Ein Blick auf die Taktraten verrät, warum: Während die Geforce GTX 1060 bei MSIs Notebook mit 1.700 MHz und mehr taktet, kann bei Gigabytes Notebook die Taktfrequenz nicht dauerhaft gehalten werden.

  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)


Die GPU kann nicht ausreichend gekühlt werden und erreicht eine Temperatur von etwas über 70 Grad, bevor sie leicht gedrosselt wird. Die GPU bei MSIs Notebook erreicht sogar etwas über 80 Grad Celsius, muss aber im Netzbetrieb nicht heruntergetaktet werden.

Ist eine Steckdose in der Nähe, können mit beiden Notebooks auch VR-Spiele unterwegs gespielt werden - mit einer HTC Vive und Roomscaling wird es im ICE zugegebenermaßen aber eher ein wenig eng werden.

  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Gigabyte Aero 14 und MSI GS63VR mit Geforce GTX 1060 und Core i7-6700HQ (Bild: Golem.de)


Ganz anders sieht das im Akkubetrieb aus: Hier taktet die GPU beim GS63VR nicht höher als 810 MHz - das ist deutlich weniger als im Netzbetrieb und zeigt sich auch bei den Benchmarks. Nur mehr 5.744 Punkte werden im 3DMark erreicht. Rise of the Tomb Raider ließ sich auf höchsten Einstellungen mit aktiviertem SMAA nicht mehr spielen, nur 14 fps werden erreicht.

Die GPU im Gigabyte-Notebook hingegen taktet auch im Akkubetrieb mit rund 1.700 MHz, erreicht im 3DMark Sky Diver noch 15.501 Punkte und rendert bei Rise of the Tomb Raider flüssige 46 fps. Selbst die CPU drosselt beim MSI-Notebook im Durchschnitt stärker, während beim Aero 14 der Core i7-6700HQ auch bei voller GPU-Last noch eine Frequenz von 2,7 GHz und mehr hat.

 Das Gigabyte Aero 14Zwei Notebooks, identische Probleme 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  3. 54,99€ statt 74,99€
  4. 99€ (Vergleichspreis ab 111€)

Samski 02. Feb 2017

Ich habe jetzt nachgemessen. Das Notebook im Leerlauf liegt die Lautstärke bei 58-60dB...

Priost 02. Feb 2017

Notebooks mit demselben i7 Prozessor und einer GeForce GTX1060 gibt es einige auf dem...

SirFartALot 01. Feb 2017

Yep.

D43 01. Feb 2017

Ein xps13 oder ähnliches ultrabook hat ja auch genau die selben Aufgaben zu bewältigen...

Agba 31. Jan 2017

habe ich das überlesen im test oder stand es nicht drin mhh schaltet das notebook nicht...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /