Abo
  • Services:
Anzeige
GS30-Notebook mit Dock
GS30-Notebook mit Dock (Bild: MSI)

Verfügbarkeit und Fazit

Anzeige

Das MSI GS30 Shadow kostet in der uns vorliegenden Ausstattung mit 512 GByte SSD-Speicher und einer Nvidia GTX 980 im Gaming-Dock rund 2.700 Euro. Ohne mitgelieferte Grafikkarte und mit halbiertem Speicher kostet das Notebook mit dem Gaming-Dock 1.750 Euro.

  • Das MSI GS30 kann einfach eingesteckt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Lüfter ist nicht ohne weiteres austauschbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dock des MSI GS30 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dock des MSI GS30 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dock des MSI GS30 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Innenleben von MSIs GS30-Notebook (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • MSI GS30 (Bild: MSI)
  • MSI GS30 (Bild: MSI)
  • MSI GS30 (Bild: MSI)
  • MSI GS30 (Bild: MSI)
  • MSI GS30 mit Gaming-Dock (Bild: MSI)
Das MSI GS30 kann einfach eingesteckt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Unterwegs arbeiten, zu Hause andocken und spielen: Das grundlegende Konzept des MSI GS30 Shadow geht auf. Ins Dock eingesteckt bietet das Notebook zusammen mit einer potenten Grafikkarte eine hohe Performance zum Spielen. Unterwegs kann mit dem Notebook gut gearbeitet werden - leider aber nicht allzu lang. Die Akkulaufzeit ist einfach zu kurz. Wer mit einem Notebook arbeiten möchte, der benötigt es meist länger als 3 Stunden.

Auch die Kühlung ist zu klein dimensioniert. Der Lüfter dreht sehr schnell auf und ist dabei sehr laut. Ebenfalls laut ist der Lüfter im Gaming-Dock. Leider lässt er sich nicht ohne weiteres tauschen. Da bleibt beim Spielen nur das Verwenden von Kopfhörern, um die beiden Lüfter nicht zu hören.

Das Notebook selbst ist eigentlich gut gelungen. Das Display gefällt uns, das Aluminiumgehäuse ist gut verarbeitet und vor allem leicht. Die Probleme mit der Kühlung und dem Akku stören aber zu stark, weswegen wir das MSI GS30 Shadow nicht empfehlen können.

Für die meisten lohnt es sich eher, einen Desktop-PC und ein gutes Notebook mit deutlich besserer Akkulaufzeit zu kaufen. Mit einem Budget von knapp 2.700 Euro, die das voll ausgestattete GS30 Shadow mit einer GTX 980 sonst kosten würde, ist das problemlos möglich.

 Perfekt zum Spielen

eye home zur Startseite
philm 16. Mär 2015

Was ich mit meinem ersten Abschnitt erläutern wollte, ist, dass es wesentlich günstiger...

Konfuzius Peng 13. Mär 2015

http://www.asus.com/Graphics_Cards/GTX970DCMOC4GD5/ Mit ein wenig suchen findet man auch...

Fotobar 10. Mär 2015

Nehmen wir mal an, man ist mit "nur dem Notebook" (Ohne den Quadratischen Heizlüfter) im...

bla 10. Mär 2015

Was sind schon 25Gbit/s gegen 32GByte/s !?

Zazu42 10. Mär 2015

Ich würde auch sagen von dem Geld kauf ich mir ein kleines solides "Büro" Notebook 600...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROMA KG, Burgau
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 16,99€
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    plutoniumsulfat | 22:19

  2. Ist halt ein Mobiltelefon

    Reci | 22:16

  3. Und jetzt ein Slider, bitte!

    demon driver | 22:15

  4. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    plutoniumsulfat | 22:13

  5. Re: Gedrosselte Geschwindigkeit anpassen?

    nille02 | 22:12


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel