MQi GT: NIU bringt schnelleren Elektroroller auf den Markt

NIU hat mit dem MQi GT einen E-Roller vorgestellt, der eine Geschwindigkeit von 70 km/h erreicht und so auch auf der Landstraße gefahren werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Niu MQi GT
Niu MQi GT (Bild: Niu)

Elektroroller fahren meist nur 45 km/h, was in der Stadt dafür sorgt, dass die Elektrofahrzeuge überholt werden, wenn sich für Autofahrer die Gelegenheit bietet. Auf der Landstraße werden die Fahrzeuge zu Verkehrshindernissen.

Stellenmarkt
  1. Junior Product-Owner (m/w/d) Software-Entwicklung
    MVZ Martinsried GmbH, Martinsried
  2. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
Detailsuche

Nun hat NIU mit dem MQi GT einen E-Roller mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h vorgestellt. Das Fahrzeug ist mit einem Bosch-Motor ausgerüstet, der 3.000 Watt liefert.

Der Roller ist mit 14 Zoll großen Räder ausgerüstet, durch die der Abrollkomfort größer sein soll als bei kleineren Rädern. Der Sitz ist etwa 30 Prozent länger als der, den Nio in der NQi-Reihe verbaut und sollte zwei Personen Platz bieten, auch wenn diese etwas größer sind.

  • MQi GT (Bild: Niu)
  • MQi GT (Bild: Niu)
  • MQi GT (Bild: Niu)
MQi GT (Bild: Niu)

Der Roller ist mit zwei Akkus ausgerüstet, die jeweils eine Kapazität von rund 1,5 kWh aufweisen. Die Reichweite soll bei bis zu 80 Kilometern liegen. Aufgeladen werden die entnehmbaren Akkus in jeweils etwa 4,5 Stunden, teilte der Hersteller mit.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der MQi-GT soll rund 3.400 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 14. Jan 2021

Für die Stadt doch super, weder in der 50er noch in der 60er Zone ein Hindernis und muss...

max030 13. Jan 2021

Ich hatte den Niu M (Vorgänger Modell ohne +) und keinerlei Probleme, ausser das mich ein...

M.P. 13. Jan 2021

In Skandinavien sind die Bußgelder auch um eine Größenordnung höher, als in...

Omayo 13. Jan 2021

Andere A1 Mopeds machen außerhalb der Stadt doch genauso wenig Spaß. Den 125ern die ich...

ad (Golem.de) 13. Jan 2021

Ein großer Helm sicher nicht: https://s.niucache.com/www/niu-i18n/img/51869d9.jpg



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /