Abo
  • IT-Karriere:

MPEG LA: Huawei Deutschland unterschreibt umstrittenen Lizenzvertrag

Huawei hätte beinahe bestimmte Smartphones nicht mehr in Deutschland verkaufen dürfen. Um das zu verhindern, wurde eine Lizenzvereinbarung unterzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Büro von Huawei Deutschland in Berlin
Das Büro von Huawei Deutschland in Berlin (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Huawei Deutschland hat einen Prozess mit dem Patentverwalter MPEG LA vor dem Landgericht Düsseldorf verloren. Wie das Handelsblatt berichtete, musste der Smartphone-Hersteller einen Lizenzvertrag unterschreiben, um - wie in solchen Fällen üblich - einem Verkaufsverbot für Smartphones, Tablets und Notebooks zu entgehen. MPEG LA gilt in der Branche als umstrittener Patentverwalter.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Kiel
  2. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)

Wie Golem.de aus informierten Kreisen erfuhr, handelt es sich bei den in dem Lizenzvertrag vereinbarten Zahlungen des chinesischen Konzerns nicht um sehr hohe Beträge.

MPEG LA verwaltet Patente von Fraunhofer, Mitsubishi und Panasonic, und wurde von den Düsseldorfer Patent- und Rechtsanwälten Cohausz & Florack vertreten. Huawei hat oft direkt mit den Unternehmen verhandelt und Patentvereinbarungen mit ihnen unterzeichnet.

MPEG LA: Gericht schließt sich der Darstellung an

Die Patentanwälte erklärten bereits am 21. November 2018, dass sie einen Prozess gegen Huawei und ZTE vor dem Landgericht Düsseldorf um den Videodekodierungsstandard AVC/H.264 (MPEG-4 Part 10) gewonnen hätten. "Urteile in weiteren Fällen, die von Patentinhabern gegen Huawei und ZTE eingereicht wurden, werden voraussichtlich im Dezember verkündet", sagte Gottfried Schüll, Patentanwalt und Partner von C&F. Demnach könne eine weltweite Lizenz auch dann die geforderten FRAND-Bedingungen erfüllen, wenn sie beinhalte, dass alle Konzerngesellschaften des Lizenznehmers an dem Lizenzprogramm teilnehmen müssen. Der Patentinhaber als Mitglied einer Gruppe von Lizenzgebern sei zudem nicht verpflichtet, auch ein nur auf ihn beschränktes Lizenzangebot zu machen oder zu akzeptieren.

Das Gericht hatte sich weitgehend der Darstellung von MPEG LA angeschlossen und in seinen Urteilen ein Verkaufsverbot gegen Geräte von Huawei und ZTE erwirkt. Auch bei ZTE soll eine Einigung mit den Patentinhabern bevorstehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (-50%) 2,50€
  3. 12,99€

Horsty 11. Jan 2019

Was hat das mit der Patentverletzung zu tun?


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

    •  /