Abo
  • Services:
Anzeige
Die Tiles beinhalten in Firefox-Nightly bereits als Werbung markierte Seiten.
Die Tiles beinhalten in Firefox-Nightly bereits als Werbung markierte Seiten. (Bild: Screenshot Golem.de)

Mozilla: Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar

In den aktuellen Nightly-Builds des Browsers Firefox ist erstmals Werbung integriert. Diese wird klar gekennzeichnet auf der Übersichtsseite eines neuen Tabs angezeigt.

Anzeige

Nach langen Diskussionen und Ankündigungen beginnt Mozilla in den aktuellen Firefox-Nightly-Versionen mit der Auslieferung gesponserter Werbekacheln. Diese werden in der Übersichtsseite für einen neuen Tab dargestellt und sind klar als gesponsert markiert. Das gilt jedoch nur für einen Teil der sogenannten Tiles. Denn bei einigen Bildern fehlt dieser Hinweis komplett. Irritierend ist dies zunächst vor allem für die Logos von Amazon oder Facebook, welche durchaus als Werbekunden von Mozilla in Frage kommen.

  • Mozilla unterscheidet klar zwischen bezahlten und nicht bezahlten Hinweisen in den Kacheln. (Bild: Screenshot Golem.de)
Mozilla unterscheidet klar zwischen bezahlten und nicht bezahlten Hinweisen in den Kacheln. (Bild: Screenshot Golem.de)

In der im Firefox integrierten Erklärung zu der neuen Übersicht erklären die Entwickler, dass darüber, wie bisher auch, viel besuchte Seiten dargestellt würden, ebenso wie Hinweise auf andere, die von Interesse sein könnten. Von letzteren könnten einige, aber eben nicht alle, gesponsert sein. Bryan Clark, Mozillas Produktmanager bestätigt auf Twitter, dass die Hinweise auf Youtube, Facebook oder Amazon wegen der Popularität und Nützlichkeit der Webseiten aufgenommen worden seien. Nicht jedoch, weil dafür bezahlt worden wäre.

Noch experimentieren die Entwickler mit verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten der Kacheln, die bisher lediglich Screenshots der Webseiten zeigten. Anzeigenkunden sollten die Möglichkeit erhalten, ein Vorschaubild mit einem von ihnen gewünschten Inhalt zu füllen, der auffälliger sei, wie vergangene Woche klargestellt wurde. Darüber hinaus biete die neue Technik die Möglichkeit, Logos, Bilder oder andere Grafiken mit Bezug zu der jeweiligen Seite in die Übersicht aufzunehmen.

Mit der Ankündigung, künftig auch Werbung im Firefox einzubinden, sorgte Mozilla zu Beginn des Jahres für einiges Aufsehen und zog teils heftige Kritik aus der Community auf sich. Durch die Integration der Werbung verspricht sich Mozilla zusätzliche Einnahmen, die das Unternehmen unabhängiger von Google machen könnten. Denn nach wie vor beruht der größte Teil von Mozillas Einnahmen auf der Integration von Google als Standardsuchmaschine.


eye home zur Startseite
Endwickler 01. Sep 2014

Vermutlich benutzt kaum jemand Bookmarks, weil das mit den Kacheln sehr viel besser ist. :-)

Endwickler 01. Sep 2014

OK, das kannte ich so bisher, aber nun schrieb FreiGeistler, dass man die Einstellung...

Walfleischesser 31. Aug 2014

Oder Werbekacheln oder advert tiles....

elgooG 31. Aug 2014

Ich finde Mozilla hat das ganz gut gelöst. Die Werbung ist abschaltbar und nicht weiter...

bentol 30. Aug 2014

Da könnte die EU doch jetzt endlich mal die Chance nutzen und Mozilla aus europäischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    DetlevCM | 17:26

  2. Probleme Schatten des Krieges

    Friesse | 17:10

  3. Re: Hawking irrt.

    Tilman21 | 17:08

  4. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    schily | 17:03

  5. Und Deutschland.....

    Tilman21 | 16:58


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel