Abo
  • Services:

Nutzer könnten Zeit sparen, wenn Yousendit schneller wäre

Die angehängten Dateien bleiben laut Yousendit in der Standardeinstellung für eine Woche online. Sowohl Sender als auch Empfänger sparen so in der Theorie Zeit und Bandbreite ein, ohne auf Bequemlichkeit zu verzichten. Allerdings ist Yousendit kein besonders schneller Dienst - zumindest in der kostenlosen Variante, die wir ausprobiert haben. Die Downloadraten liegen zwischen 100 und 150 KByte pro Sekunde. Noch drastischer ist die Einsparung, wenn dies Rundmails mit großen Partyfotos betrifft. Der Empfänger kann nun immerhin selbst entscheiden, ob er nun die Zeit aufwenden will, die Bilder herunterzuladen.

Stellenmarkt
  1. Basler Versicherungen, Bad Homburg
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln

Für Administratoren hat das auch Vorteile. Die ohnehin schon stark belasteten E-Mail-Boxen bleiben so klein und die Wahrscheinlichkeit von Fehlern in einer Unix-Mailbox (mbox) sinkt. Zudem sinkt das Backup-Volumen, weil sich gesendete Objekte häufig ohnehin auf dem Rechner befinden. Operationen wie das Zusammenschieben von Ordnern (Compact) gehen deutlich schneller.

  • Einstelloptionen für Yousendit. Der Dialog ist für weitere Anbieter vorbereitet.
  • Erster Schritt: Anhang in das Fenster von Thunderbird ziehen. Unten wird dann die Nutzung von Filelink angeboten.
  • Nach der Zustimmung wird die Datei hochgeladen und ein animiertes Icon ist neben dem Anhang zu sehen.
  • Der Link wurde etwas ungünstig unterhalb der korrekt abgetrennten Signatur platziert.
  • E-Mail-Erstellung mit Hover
  • Gandhi wird in Deutschland nicht unterstützt.
  • Die Wunschadresse kostet Geld.
  • Verschiedene Vorschläge
  • Thunderbird 13
E-Mail-Erstellung mit Hover

Dabei wurde auch ein Fehler behoben, der beim Zusammenschieben der lokalen Unix-Mailboxen auftrat, wenn diese größer als 4 GByte sind. Mozilla hat eine vollständige Liste aller beseitigten Fehler veröffentlicht

Mit Thunderbird 13 wurden auch einige Sicherheitslücken geschlossen, die zum Teil eine Ausführung von Schadcode zulassen. Die ESR-Version von Thunderbird sollte in Kürze ein Update auf 10.0.5esr bekommen. Mozilla verteilt noch die Version 10.0.4esr, allerdings sind auf dem FTP-Server bereits Aktivitäten für eine neue Version zu sehen.

Wer die neue Thunderbird-Version 13 ausprobieren will, findet sie unter mozillamessaging.com für Linux, Mac OS X und Windows. Weitere Informationen finden sich in den Release Notes.

 Mozilla: Thunderbird 13 macht sinnlose Anhänge - sinnlos
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Bachsau 23. Jun 2012

Mit ein paar angepassten about:config's ist Thunderbird das beste was es gibt. Schwierig...

tundracomp 23. Jun 2012

Anders als Microsoft bietet Mozilla dir aber eine klassische Menüleiste als Fallback an.

Bachsau 23. Jun 2012

Dass sie per default aktiviert ist, ist schon ein Problem. Noch dazu ist sie überholt...

Bachsau 23. Jun 2012

Was du hier im Artikel noch gut heißt ist in Wahrheit der letzte Schwachsinn, und...

ap (Golem.de) 07. Jun 2012

Es ist keiner Ihrer gelöschten Beiträge wieder frei geschaltet worden und hier gibt es...


Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /