Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox-13-Beta steht zum Download bereit.
Firefox-13-Beta steht zum Download bereit. (Bild: Mozilla)

Mozilla: Schneller surfen mit Firefox-13-Beta

Firefox-13-Beta steht zum Download bereit.
Firefox-13-Beta steht zum Download bereit. (Bild: Mozilla)

Schneller surfen im Web verspricht Mozilla mit der Beta von Firefox 13. Neue und verbesserte Funktionen sollen Nutzer schneller dahin bringen, wo sie hinwollen. Zudem ist SPDY nun aktiviert.

Firefox 13 steht in einer Betaversion ab sofort zum Download bereit und verfügt unter anderem über eine neu gestaltete Homepage, die schnellen Zugriff auf Bookmarks, Verlauf, Einstellungen, Erweiterungen, Downloads und die Synchronisationsoptionen gibt. Auch die beim Öffnen neuer Tabs angezeigte Seite wurde neu gestaltet: Sie zeigt nun die zuletzt und die am häufigsten besuchten Websites in Form kleiner Vorschaubilder. Diese Thumbnails können auch gezielt hinzugefügt oder gelöscht werden, um diese Seite anzupassen.

Anzeige
  • Firefox 13: Beim öffnen neuer Tabs werden häufig besuchte Webseiten gezeigt.
  • Neue Homepage in Firefox 13 mit direkten Links zu Einstellung, verlauf und Bookmarks.
Firefox 13: Beim öffnen neuer Tabs werden häufig besuchte Webseiten gezeigt.

Um dafür zu sorgen, dass Firefox schneller startet, wurde das Laden von Tabs verändert. Firefox lädt die Inhalte von Tabs bei der Wiederherstellung einer Sitzung nur noch, wenn diese auch aufgerufen werden.

Smooth-Scrolling ist in der Beta standardmäßig aktiviert.

SPDY aktiviert

Bereits mit Firefox 11 wurde die Unterstützung von Googles HTTP-Nachfolger SPDY integriert, in der Beta von Firefox 13 ist SPDY nun standardmäßig aktiviert. SPDY soll die Ladezeit von Webseiten um rund 55 Prozent reduzieren. Dazu können unter anderem mehrere HTTP-Requests in einer einzigen TCP-Session abgewickelt werden, was als Multiplexing bezeichnet wird. Zudem verschlüsselt SPDY standardmäßig alle Verbindungen per SSL.

Verbesserte Entwicklerwerkzeuge

Auch die in Firefox integrierten Entwicklerwerkzeuge hat Mozilla verbessert: So erlaubt es der Page Inspector nun, CSS-Pseudoklassen auf untersuchten Seiten gezielt zu aktivieren und der Style Editor kann CSS-Dateien, die über file://-URLs geladen werden, speichern.

Die Beta von Firefox 13 kann ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X unter mozilla.org/firefox/beta heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Erunno 29. Apr 2012

Die Implementierung der Funktionalität lässt aber noch Spielraum nach oben. Momentan...

SSD 28. Apr 2012

Wenn du auf die Klausel "in fremden Diskussionen" anspielst, dann erklär doch mal, wieso...

crazypsycho 28. Apr 2012

Also ich nutze Chrome auf dem Netbook und Firefox auf dem Desktop-Pc. Chrome läuft...

ph0b0z 28. Apr 2012

Juhu, Aussagen mit Fundament! ;) Danke Das ist halt das was mich an Firefox im täglichen...

Anonymer Nutzer 27. Apr 2012

Zitiert wegen Wahrheitsgehalts.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  3. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Warum ein Reihenvierzylinder?

    rubberduck09 | 09:32

  2. Re: VPN, VPN, VPN

    Silent_GSG9 | 09:32

  3. Re: Update-Politik

    ibsi | 09:31

  4. Großhandelstarif 7,70?

    picaschaf | 09:31

  5. Re: Warum bitte 600PS

    FrankGallagher | 09:30


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel