Abo
  • Services:
Anzeige
Rust wird im kommenden Jahr stabil.
Rust wird im kommenden Jahr stabil. (Bild: Rust)

Mozilla: Rust 1.0 kommt im Frühjahr 2015

Rust wird im kommenden Jahr stabil.
Rust wird im kommenden Jahr stabil. (Bild: Rust)

Die Programmiersprache Rust soll im kommenden Frühjahr erstmals stabil veröffentlicht werden. Danach wollen die Entwickler das Modell der Neuerscheinungen aller sechs Wochen wie bei Mozilla übernehmen.

Anzeige

Drei Jahre nach der ersten Veröffentlichung überhaupt könnte die Programmiersprache Rust im kommenden Frühjahr in Version 1.0 erscheinen. Das Team plant eine Alphaversion für Anfang Januar sowie eine Beta für Mitte Februar 2015.

Mit der Übernahme des sechswöchigen Erscheinungszyklus, der so ähnlich im Mozilla-Projekt verwendet wird, könnte die Sprache dann frühestens Ende März als stabil deklariert werden. Zuvor soll die Sprache mit Erreichen der Alpha sämtliche geplanten Funktionen erhalten. Auch die Standardbibliothek soll nahezu komplett sein. Die meisten der darin enthaltenen APIs sollen bis dahin ebenfalls stabil werden.

Die Auftrennung in die verschiedenen Entwicklungszweige - Nightly, Beta und Stable - soll mit der ersten Beta begonnen werden. Damit werden instabile APIs und Funktionen in Nightly verschoben. Die Beta soll keine größeren Brüche mehr enthalten. Die Beta will das Team ausschließlich zum Testen und Beheben kleiner Fehler nutzen.

Upgrades über die stabilen Versionen der 1er-Reihe hinweg sollen problemlos möglich sein. Die Dokumentation der Sprache sowie der Bibliotheken soll darüber hinaus synchron zu den stabilen Versionen gehalten werden.

Weitere Details zu der Version 1.0 und dafür geplante Funktionen hat das Team in einem Blogeintrag zusammengefasst. Rust wird zwar hauptsächlich von Mozilla finanziell unterstützt, die Entwicklung der Sprache trägt aber eine Community, in der viele freie und unabhängige Beitragende organisiert sind. Neben dem Rust-Compiler selbst ist die neue Layout-Engine Servo von Mozilla wohl das größte in der Sprache verfasste Projekt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  2. Bite AG, Filderstadt
  3. Landkreis Lörrach, Lörrach
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€
  2. 3,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Alle reden von Spielen? Warum?

    ShaddamIV | 00:11

  2. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 25.02. 23:55

  3. Wenn man schon ein eher schlechtes Netz hat...

    DanielDD | 25.02. 23:54

  4. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    pre3 | 25.02. 23:37

  5. Re: Gekauft!

    theFiend | 25.02. 23:31


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel