Abo
  • Services:

Mozilla: Rust 1.0 kommt im Frühjahr 2015

Die Programmiersprache Rust soll im kommenden Frühjahr erstmals stabil veröffentlicht werden. Danach wollen die Entwickler das Modell der Neuerscheinungen aller sechs Wochen wie bei Mozilla übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rust wird im kommenden Jahr stabil.
Rust wird im kommenden Jahr stabil. (Bild: Rust)

Drei Jahre nach der ersten Veröffentlichung überhaupt könnte die Programmiersprache Rust im kommenden Frühjahr in Version 1.0 erscheinen. Das Team plant eine Alphaversion für Anfang Januar sowie eine Beta für Mitte Februar 2015.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Dortmund, München, Hamburg

Mit der Übernahme des sechswöchigen Erscheinungszyklus, der so ähnlich im Mozilla-Projekt verwendet wird, könnte die Sprache dann frühestens Ende März als stabil deklariert werden. Zuvor soll die Sprache mit Erreichen der Alpha sämtliche geplanten Funktionen erhalten. Auch die Standardbibliothek soll nahezu komplett sein. Die meisten der darin enthaltenen APIs sollen bis dahin ebenfalls stabil werden.

Die Auftrennung in die verschiedenen Entwicklungszweige - Nightly, Beta und Stable - soll mit der ersten Beta begonnen werden. Damit werden instabile APIs und Funktionen in Nightly verschoben. Die Beta soll keine größeren Brüche mehr enthalten. Die Beta will das Team ausschließlich zum Testen und Beheben kleiner Fehler nutzen.

Upgrades über die stabilen Versionen der 1er-Reihe hinweg sollen problemlos möglich sein. Die Dokumentation der Sprache sowie der Bibliotheken soll darüber hinaus synchron zu den stabilen Versionen gehalten werden.

Weitere Details zu der Version 1.0 und dafür geplante Funktionen hat das Team in einem Blogeintrag zusammengefasst. Rust wird zwar hauptsächlich von Mozilla finanziell unterstützt, die Entwicklung der Sprache trägt aber eine Community, in der viele freie und unabhängige Beitragende organisiert sind. Neben dem Rust-Compiler selbst ist die neue Layout-Engine Servo von Mozilla wohl das größte in der Sprache verfasste Projekt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

    •  /