Mozilla: Rust 1.0 kommt im Frühjahr 2015

Die Programmiersprache Rust soll im kommenden Frühjahr erstmals stabil veröffentlicht werden. Danach wollen die Entwickler das Modell der Neuerscheinungen aller sechs Wochen wie bei Mozilla übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rust wird im kommenden Jahr stabil.
Rust wird im kommenden Jahr stabil. (Bild: Rust)

Drei Jahre nach der ersten Veröffentlichung überhaupt könnte die Programmiersprache Rust im kommenden Frühjahr in Version 1.0 erscheinen. Das Team plant eine Alphaversion für Anfang Januar sowie eine Beta für Mitte Februar 2015.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
Detailsuche

Mit der Übernahme des sechswöchigen Erscheinungszyklus, der so ähnlich im Mozilla-Projekt verwendet wird, könnte die Sprache dann frühestens Ende März als stabil deklariert werden. Zuvor soll die Sprache mit Erreichen der Alpha sämtliche geplanten Funktionen erhalten. Auch die Standardbibliothek soll nahezu komplett sein. Die meisten der darin enthaltenen APIs sollen bis dahin ebenfalls stabil werden.

Die Auftrennung in die verschiedenen Entwicklungszweige - Nightly, Beta und Stable - soll mit der ersten Beta begonnen werden. Damit werden instabile APIs und Funktionen in Nightly verschoben. Die Beta soll keine größeren Brüche mehr enthalten. Die Beta will das Team ausschließlich zum Testen und Beheben kleiner Fehler nutzen.

Upgrades über die stabilen Versionen der 1er-Reihe hinweg sollen problemlos möglich sein. Die Dokumentation der Sprache sowie der Bibliotheken soll darüber hinaus synchron zu den stabilen Versionen gehalten werden.

Golem Akademie
  1. C++ 20: Concepts - Ranges - Coroutinen - Module
    4.-8. Oktober 2021, online
  2. Linux-Shellprogrammierung
    2.-5. November 2021, online
  3. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Weitere Details zu der Version 1.0 und dafür geplante Funktionen hat das Team in einem Blogeintrag zusammengefasst. Rust wird zwar hauptsächlich von Mozilla finanziell unterstützt, die Entwicklung der Sprache trägt aber eine Community, in der viele freie und unabhängige Beitragende organisiert sind. Neben dem Rust-Compiler selbst ist die neue Layout-Engine Servo von Mozilla wohl das größte in der Sprache verfasste Projekt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

  3. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /