• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla Persona: BrowserID funktioniert auch außerhalb des Web

Mozilla hat mit BrowserID eine dezentrale Authentifizierungsplattform fürs Web entwickelt, die unter dem Namen Persona genutzt werden kann. Das System kann aber auch außerhalb des Web eingesetzt werden, beispielsweise zur Anmeldung an einem IMAP-, NFS- oder SSH-Server.

Artikel veröffentlicht am ,
Persona ist nicht nur fürs Web.
Persona ist nicht nur fürs Web. (Bild: Mozilla)

Mozillas Dienst Persona ermöglicht es Nutzern, sich allein mit ihrer E-Mail-Adresse und ohne Passwort bei Webseiten zu authentifizieren. Luke Howard hat das System mit seiner Firma PADL erweitert, damit Persona auch in Unternehmensapplikationen genutzt werden kann. Howard setzt dabei auf die Protokolle Simple Authentification and Security Layer (SASL) und Generic Security Service Application Program Interface (GSS-API), die im Unternehmensbereich weit verbreitet sind und zur Abstraktion der Authentifizierung dienen. Dadurch kann die Authentifizierung für Protokolle wie IMAP, SMTP, XMPP, LDAP, CIFS, NFS, SSH und auch HTTP selbst über Persona abgewickelt werden.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Howard hat seine Entwicklung in Form eines RFC-Entwurfs bei der IETF vorgeschlagen und die konkrete Implementierung als Open Source auf Github veröffentlicht. Noch unveröffentlicht ist der Prototyp eines Security Support Provider Interface für Windows, mit dem sich Applikationen wie Outlook und Internet Explorer mit Persona nutzen lassen.

Im Blog Mozilla Hacks beschreibt Howard, wie sein Ansatz funktioniert und sich beispielhaft mit Apple Mail nutzen lässt. Noch ist dazu ein Hack notwendig, aber Howards Firma PADL stellt mit der libbrowserid eine C-Bibliothek bereit, mit der sich Persona in Applikationen integrieren lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,99€ (Vergleichspreis 185€)
  2. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition (PC) für 38,99€, Wreckfest für 12,99€, Sekiro...
  3. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...
  4. (u. a. Edifier R1280DB PC-Lautsprecher für 99,90€, Acer X1626H DLP-Beamer für 449, Grundig VCH...

Lala Satalin... 30. Apr 2013

Nicht nur damit. Gibt auch eine ekelhafte Zeitarbeiterfirma, die so heißt. Vor Allem sehe...


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
    3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

      •  /