Abo
  • Services:
Anzeige
Mozilla hat mit anderen Unternehmen eine Kontrollinstanz für Firefox OS gegründet.
Mozilla hat mit anderen Unternehmen eine Kontrollinstanz für Firefox OS gegründet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mozilla Ordnung für das HTML5-Universum

Mozilla hat zusammen mit anderen Unternehmen das Open Web Device Compliance Review Board gegründet. Ziel ist die Aufrechterhaltung von Standards für HTML5-Apps und Geräte mit Firefox OS.

Anzeige

Mit dem neu gegründeten Open Web Device Compliance Review Board sollen künftig Standards im Bereich der Open-Web-Geräte und -Software überwacht werden. Zu den Gründungsmitgliedern gehören neben Mozilla unter anderem die Hersteller LG, Qualcomm, Sony und ZTE sowie die Netzbetreiber Telefonica, KDDI, Telenor und die Deutsche Telekom.

Gegen die Fragmentierung

Ziel des Review Boards ist es, die Fragmentierung von Firefox OS zu reduzieren und Qualitätskriterien für das Betriebssystem und die Geräte zu schaffen. Zudem sollen Web-APIs weltweit unabhängig beurteilt und zertifiziert werden, um eine gewisse Uniformität zu erreichen.

Aufgrund der Zertifizierung der Geräte versprechen sich die Mitglieder des Review Boards einen beschleunigten Veröffentlichungsprozess für neue Geräte. Dies soll durch eine Vereinheitlichung von Zertifizierungskriterien und Tests erreicht werden.

Für den Endnutzer soll die Kontrolle von Open-Web-APIs und der Geräte ein einheitliches Erlebnis erreichen, egal welche Geräte oder Apps verwendet werden. Zudem sollen so alle APIs auf jedem Gerät laufen, unabhängig von Leistungskriterien.

Unabhängige Organisation

Das Compliance Review Board ist eine unabhängige Organisation, die von einem Aufsichtsrat geleitet wird. Dieser besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher Unternehmen mit verschiedenen regionalen Schwerpunkten.

Die Tests sollen von externen Unternehmen anhand der vom Review Board aufgestellten Kriterien durchgeführt werden. Aktuell gibt es auf der Internetseite des Review Boards noch keine zertifizierten Geräte oder APIs.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 13. Dez 2013

man kann der meinung sein, dass einer sagt wo's langgeht ... wie fortschrittlich das sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Helmsauer Curamed Managementgesellschaft und Beratungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH, Nürnberg
  2. über Hays AG, Berlin
  3. ARTEMIS Augenkliniken, Frankfurt
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Tragen | 00:52

  2. Re: Das wird total abgefahren....

    sofries | 00:52

  3. Re: 32Zoll zu groß für Schreibtisch?

    Thiesi | 00:03

  4. Re: Wenn wir schon beim Thema sind

    redmord | 00:00

  5. Re: Folgender Kommentar wurde gelöscht:

    Khabaal | 12.12. 23:48


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel