Mozilla: Neuer Firefox für Android kommt als Nightly

Die Nightly-Version des Firefox für Android wird künftig auf neuer Technik basieren. Der Browser wird dafür von Grund auf neu gestaltet und nutzt die Bibliothek Geckoview.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox-Nutzer bekommen unter Android bald einen völlig überarbeiteten Browser.
Firefox-Nutzer bekommen unter Android bald einen völlig überarbeiteten Browser. (Bild: Pixabay)

Der Browser-Hersteller Mozilla testet seit vergangenem Sommer eine neue Art Android-Browser, die bisher nur als Firefox-Preview bezeichnet worden ist. Nach ausgiebigen und offenbar erfolgreichen Tests soll dieses Preview künftig standardmäßig für alle Firefox-Nutzer auf Android ausgespielt werden. Begonnen wird damit zunächst für die Nightly-Versionen, die sich an Entwickler richten.

Stellenmarkt
  1. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. (Junior) IT Business Partner / Demand Manager - Sales Units (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
Detailsuche

Die Migration der Nightly-Version auf die neue Technik möchte das Team von Mozilla schon am kommenden Dienstag, den 21.01. beginnen, wie es in der Ankündigung im Mozilla-Blog heißt. Ziel der Arbeiten am neuen Firefox für Android sei demnach ein Browser, der nicht nur schneller und zuverlässiger sei, sondern auch "in der Lage, die heutigen Benutzerprobleme zu lösen".

Technische Grundlage der Arbeiten bildet das noch relativ neue Projekt Geckoview, das seit Oktober 2018 auch schon als Basis für den Privatsphäre-Browser Firefox Klar dient. Ziel von Geckoview ist es, die eigentliche Rendering-Engine Gecko des Firefox-Browser in eine eigene Bibliothek auszulagern und somit von der UI des Browsers zu trennen - analog zu den Webview-Komponenten des Android-Systems auf Basis von Chromium. Hinzu kommt, dass in Firefox-Preview der Tracking-Schutz des Browsers standardmäßig im strikten Modus genutzt wird.

Laut dem Blogeintrag wollten die Mozilla-Entwickler damit vor allem ihre Idee davon umsetzen, wie ein neues Browser-Produkt für Android aussehen könnte. Diese Überlegungen basieren auf Nutzer-Studien, die Mozilla in der Testphase von Firefox-Preview weitergeführt habe. Offenbar mit zufriedenstellendem Ergebnis, da das Feedback "überwältigend positiv" ausgefallen sei. Der neue Firefox für Android soll noch im Frühjahr 2020 als Beta bereitstehen und in der ersten Hälfte dieses Jahres als stabile Version an alle Nutzer ausgerollt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Start-ups
Der Osten erfindet sich neu

Start-ups spielen beim wirtschaftlichen Aufholprozess in Ostdeutschland eine zunehmende Rolle - Game Changer sind sie bisher aber nicht.
Ein Bericht von Carolin Wilms

Start-ups: Der Osten erfindet sich neu
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /