Abo
  • Services:
Anzeige
Multiprozess-Tabs werden mit unterstrichenem Titel markiert.
Multiprozess-Tabs werden mit unterstrichenem Titel markiert. (Bild: Mozilla)

Mozilla Multiprozess-Architektur für Firefox

2011 stellte Mozilla die Arbeit an einer Multiprozess-Architektur für Firefox ein, seit Januar arbeiten einige Mozilla-Entwickler wieder daran und machen große Fortschritte. Wer will, kann die neue Multiprozess-Architektur von Firefox schon heute ausprobieren.

Anzeige

Internet Explorer, Chrome und mittlerweile auch Safari machen es vor, sie spalten den Browser in mehrere Prozesse auf, um dessen Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit zu erhöhen. Bei Mozilla hatte man einen entsprechenden Umbau im Jahr 2011 zunächst eingestellt und sich mit dem Projekt Snappy darauf konzentriert, gezielt die Reaktionsgeschwindigkeit des Browsers kurzfristig zu verbessern. Seit Januar 2013 wurden die Arbeiten aber wieder aufgenommen, mittlerweile steht das Grundgerüst, das mit den aktuellen Nightly Builds von Firefox auch schon ausprobiert werden kann.

Der Umstieg auf eine Multiprozess-Architektur soll Firefox schneller, stabiler und sicherer machen. Allerdings sind die zu erwartenden Geschwindigkeitssteigerungen eher gering, denn viele einfache Maßnahmen wurden im Rahmen des Projekts Snappy bereits umgesetzt, was bleibt, ist eher kompliziert. Es erlaubt, Javascript und Layout getrennt von der Ereignisschleife des Browsers abzuwickeln, ohne dass Rücksicht auf Locking oder Thread-Sicherheit genommen werden muss.

Mehr zu gewinnen ist in Sachen Sicherheit: Gelingt es einem Angreifer heute, eine Sicherheitslücke in Firefox zu nutzen, ist es möglich, den Rechner des Nutzers zu übernehmen. Eine Multiprozess-Architektur macht es recht einfach, ein Sandboxing umzusetzen, da die einzelnen Prozesse in ihren Möglichkeiten stark eingeschränkt werden können. Das soll es schwerer machen, über Sicherheitslücken das gesamte System zu übernehmen.

Die Aufspaltung in mehrere Prozesse soll zudem die Stabilität erhöhen, denn bringt eine Website einen einzelnen Prozess zum Absturz, so läuft der Browser selbst weiter.

Da die Arbeiten an der Multiprozess-Architektur von Firefox in dessen Hauptentwicklungszweig vorgenommen werden, können die Neuerungen schon heute in den Nightly Builds von Firefox ausprobiert werden. Dazu muss dort unter about:config die Variable "browser.tabs.remote" auf "true" gesetzt werden. Firefox wird dann die Titel einzelner Tabs unterstrichen darstellen, was anzeigt, dass dieses Tab in einem eigenen Prozess gerendert wird.

Dabei soll die Multiprozess-Architektur nur minimal mehr Arbeitsspeicher benötigen als der bisherige Ansatz. In einem Test mit 50 offenen Tabs lag der Unterschied laut Mozilla bei nur 10 MByte, wobei Firefox insgesamt knapp 1 GByte Speicher belegte.

Wann Firefox offiziell mit einer Multiprozess-Architektur veröffentlicht werden soll, steht noch nicht fest. Noch haben die Entwickler auch einiges an Arbeit vor sich. Details zur Multiprozess-Architektur von Firefox haben Bill McCloskey und David Rajchenbach-Teller in Blogbeiträgen erläutert.


eye home zur Startseite
FaLLoC 09. Dez 2013

Ja, so läuft das Leben. Zumindest meins. Prioritäten verschieben sich. Ich hatte mal die...

OmegaForce 09. Dez 2013

Deiner ist noch schlimmer. Es werden aber auch nicht nur 150 am IE arbeiten. Ohhhhh 280...

TTX 08. Dez 2013

Jup, der Sync ist leider absoluter Schrott, das einzige was zuverlässig funktioniert sind...

jokey2k 08. Dez 2013

Wegen eines Geschwindigkeitsproblems auf einem Rechner habe ich das mal unter QNX...

n8c 07. Dez 2013

Sorry, es gibt jetzt die Kurzfassung weil die Moderaten mich für "H...r..l...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HTC U Ultra für 399€ und Motorola Moto C Plus für 89€)
  2. 42,99€
  3. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Elektro Trucks sind leiser und somit entsteht...

    User_x | 03:56

  2. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  3. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  4. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  5. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel