Abo
  • Services:
Anzeige
Die neuen Strings belegen deutlich weniger Speicher.
Die neuen Strings belegen deutlich weniger Speicher. (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)

Mozilla: Kompakte String-Kodierung in Firefox spart Speicher

Die Javascript-Engine von Firefox belegt künftig nur noch 1 statt wie bisher 2 Byte für die meisten Zeichen in Javascript. Die verwendete Latin1-Kodierung spart Speicher und beschleunigt den Browser sogar ein wenig.

Anzeige

Statt des bisher verwendeten UTF-16-Encodings wird die Javascript-Engine in Firefox künftig, wann immer möglich, die Latin1-Kodierung verwenden. Einzelne Zeichen belegten dann nur noch 1 Byte, statt wie bisher zwei, wie Mozilla-Entwickler Jan de Mooij erklärt. Das sei eine rein interne Veränderung, das Verhalten von Javascript-Code werde dadurch nicht beeinflusst.

In den meisten Situationen reduziert diese neue Methode den Speicherbedarf, wie zu erwarten, fast um die Hälfte. In einem Test mit dem Code von GMail ließen sich dabei etwa 90 Prozent der Strings in dem neuen Format repräsentieren. Einige längere Strings verwendeten aber nach wie vor das alte Format, da sich diese nicht umwandeln ließen.

Internationale Webseiten kein Problem

Dieser Ansatz funktioniere auch bei Webseiten, die keine der westlichen Sprachen benutzten. Denn auch diese verwendeten für "Eigenschaftsnamen, DOM-Strings und andere Identifier sehr viele Latin1-Strings". Selbst unter den Top-10 der chinesischen Webseiten müssten lediglich 28 Prozent des Codes weiterhin in dem alten Format gespeichert werden, versicherte der Entwickler, der lediglich zwei Monate an der Umstellung gearbeitet habe.

Neben der eigentlichen Umsetzung in JSString überarbeitete de Mooij auch sämtliche Funktionen in der Javascript-Engine Spidermonkey ebenso wie in der Rendering-Engine Gecko. Einige Operationen mussten aber in der bisherigen Form erhalten bleiben, da sonst noch größere Arbeiten an dem gesamten Code des Firefox angestanden hätten. Die Funktionsweise soll das aber nicht beeinträchtigen.

Dank der neuen Repräsentation der Strings können auf 64-Bit-Systemen bis zu 15 Zeichen lange Ketten inline gespeichert werden, was unter anderem die Leistung verbessern kann. Letzteres sei zwar nicht das Hauptziel der Entwicklung gewesen, zeige sich dennoch in Benchmarks. So laufe der Sunspider-Teil für reguläre Ausdrücke nun um 36 Prozent schneller.

Der Code befindet sich derzeit in Firefox Nightly und soll mit Firefox 33 Mitte Oktober dieses Jahres erscheinen.


eye home zur Startseite
Schnippelschnappel 23. Jul 2014

Das ist ein Vorteil der 8-bit Codepages: man bekommt ganze 256 Zeichen mit festen 8 Bit...

rayo 22. Jul 2014

Darum, steht im Artikel. Hauptziel war es weniger Speicher zu brauchen, was mit UTF-8...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRK ENGINEERING, München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  2. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  3. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  4. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  5. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel