Abo
  • Services:
Anzeige
Die neuen Strings belegen deutlich weniger Speicher.
Die neuen Strings belegen deutlich weniger Speicher. (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)

Mozilla: Kompakte String-Kodierung in Firefox spart Speicher

Die Javascript-Engine von Firefox belegt künftig nur noch 1 statt wie bisher 2 Byte für die meisten Zeichen in Javascript. Die verwendete Latin1-Kodierung spart Speicher und beschleunigt den Browser sogar ein wenig.

Anzeige

Statt des bisher verwendeten UTF-16-Encodings wird die Javascript-Engine in Firefox künftig, wann immer möglich, die Latin1-Kodierung verwenden. Einzelne Zeichen belegten dann nur noch 1 Byte, statt wie bisher zwei, wie Mozilla-Entwickler Jan de Mooij erklärt. Das sei eine rein interne Veränderung, das Verhalten von Javascript-Code werde dadurch nicht beeinflusst.

In den meisten Situationen reduziert diese neue Methode den Speicherbedarf, wie zu erwarten, fast um die Hälfte. In einem Test mit dem Code von GMail ließen sich dabei etwa 90 Prozent der Strings in dem neuen Format repräsentieren. Einige längere Strings verwendeten aber nach wie vor das alte Format, da sich diese nicht umwandeln ließen.

Internationale Webseiten kein Problem

Dieser Ansatz funktioniere auch bei Webseiten, die keine der westlichen Sprachen benutzten. Denn auch diese verwendeten für "Eigenschaftsnamen, DOM-Strings und andere Identifier sehr viele Latin1-Strings". Selbst unter den Top-10 der chinesischen Webseiten müssten lediglich 28 Prozent des Codes weiterhin in dem alten Format gespeichert werden, versicherte der Entwickler, der lediglich zwei Monate an der Umstellung gearbeitet habe.

Neben der eigentlichen Umsetzung in JSString überarbeitete de Mooij auch sämtliche Funktionen in der Javascript-Engine Spidermonkey ebenso wie in der Rendering-Engine Gecko. Einige Operationen mussten aber in der bisherigen Form erhalten bleiben, da sonst noch größere Arbeiten an dem gesamten Code des Firefox angestanden hätten. Die Funktionsweise soll das aber nicht beeinträchtigen.

Dank der neuen Repräsentation der Strings können auf 64-Bit-Systemen bis zu 15 Zeichen lange Ketten inline gespeichert werden, was unter anderem die Leistung verbessern kann. Letzteres sei zwar nicht das Hauptziel der Entwicklung gewesen, zeige sich dennoch in Benchmarks. So laufe der Sunspider-Teil für reguläre Ausdrücke nun um 36 Prozent schneller.

Der Code befindet sich derzeit in Firefox Nightly und soll mit Firefox 33 Mitte Oktober dieses Jahres erscheinen.


eye home zur Startseite
Schnippelschnappel 23. Jul 2014

Das ist ein Vorteil der 8-bit Codepages: man bekommt ganze 256 Zeichen mit festen 8 Bit...

rayo 22. Jul 2014

Darum, steht im Artikel. Hauptziel war es weniger Speicher zu brauchen, was mit UTF-8...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  3. twocream, Wuppertal
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. ab 649,90€
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 00:11

  2. Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so schimmelgelb?

    quineloe | 00:02

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 25.05. 23:59

  4. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 25.05. 23:49

  5. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 25.05. 23:49


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel