• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla: Firefox wird DoH für alle US-Nutzer aktivieren

Schon in wenigen Wochen will Mozilla beginnen, DNS-over-HTTPS (DoH) für alle seine Firefox-Nutzer in den USA zu aktivieren. Für die wenigen Situationen, in denen DoH nicht funktioniert, soll wie bisher das System-DNS genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox nutzt in den USA künftig standardmäßig DoH.
Firefox nutzt in den USA künftig standardmäßig DoH. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit und eineinhalb Jahren unterschiedlicher Experimente will Mozilla künftig die Verwendung von DNS über HTTPS (DoH) für alle Nutzer von Firefox in den USA aktivieren. Verteilt werden soll diese Änderung zunächst schrittweise mit einem dann immer größer werdenden Anwenderkreis. Laut der Ankündigung im Mozilla-Blog will das Unternehmen damit bereits Ende September beginnen.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Die Implementierung von DoH, das Protokoll selbst sowie auch die Kooperation von Mozilla mit Cloudflare für die Umsetzung sorgten in den vergangenen zwei Jahren immer wieder für Kritik und teils hitzige Diskussionen. Ein Hoster hat DoH etwa als "gefährlich" bezeichnet und es gab einige Falschmeldungen zu diesem Thema. Mozilla wurde letztlich sogar von einem Providerverein als "Internetschurke" bezeichnet, was der Verein aber wieder zurücknahm.

Anfang dieses Jahres hatte der Entwickler Daniel Stenberg, der für große Teile der DoH-Implementierung im Firefox-Browser zuständig war, jedoch klargestellt, dass DoH klare Vorteile für Nutzer bietet. Und auch wir haben versucht, die Falschinformationen zu DoH richtigzustellen und einige Details des Protokolls zu erklären.

Vorkehrungen für DNS-Filter und Split-Horizon

Wie die nun angekündigte Änderung von Mozilla zeigt, ist das Unternehmen ebenso weiter von den Vorteilen von DoH überzeugt. In einer großangelegten Studie hat der Browserhersteller zuletzt die Auswirkungen von DNS-Filtern und dem Split-Horizon auf DoH untersucht. Dem Unternehmen zufolge gibt es nur eine Minderheit von Firefox-Nutzern, bei denen diese speziellen DNS-Infrastrukturen überhaupt genutzt werden.

Sollte der Browser künftig solch eine Konfiguration bei Nutzern erkennen, werde DoH einfach deaktiviert und stattdessen wie bisher auch die DNS-Auflösung über das Betriebssystem genutzt. Die Verwendung von DoH muss ebenso per Enterprise-Policy explizit aktiviert werden, so dass große verwaltete Firefox-Installationen DoH nicht standardmäßig verwenden. Darüber hinaus lässt sich die Nutzung von DoH natürlich auch durch die Nutzer deaktivieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. WD Eements 10 TB für 179,00€, Crucial X8 1 TB externe SSD für 149,00€, Zotac...
  2. (aktuell u. a. Dell XPS 15 Gaming-Notebook für 2.249,00€, Asus TUF Gaming-Laptop für 599,00€)
  3. 59,99€ (zzgl. 5€ Versand, Release am 3. April)
  4. (aktuell u. a. WD Elements 5TB für 99€, Logitech MK330 Tastatur-Maus-Set für 22€, Toshiba...

jose.ramirez 10. Sep 2019

Woher willst Du denn wissen welche DNS Server wir in unseren Routern verwenden...

johnripper 10. Sep 2019

Langsam? Sorry, aber schon der experimentelle Entwurf war der Frund auf FF (weiter) zu...

robinx999 10. Sep 2019

Wie verhält sich DOH eigentlich bei DNS Rebinding? Im Router kann ich ja einstellen, das...

ldlx 09. Sep 2019

Da hätte gar keiner schneller sein sollen, Windows ist mit Win10 selbst ohne DoH schon...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Raumfahrt: Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder
Raumfahrt
Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder

Golem.de geht auf Zeitreise, nachdem der Satellit LES-5 aus den Zeiten des Vietnamkriegs wieder Funksignale aus dem All sendet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Internetnutzung Russische Rakete bringt 34 Oneweb-Satelliten ins All
  2. SpaceMobile Vodafone investiert in Satellitennetz für LTE und 5G
  3. Vernetzes Fahren Autokonzern Geely baut Satelliten für eigene Konstellation

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /