• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla: Firefox testet Funktion für Webseiten-Empfehlungen

Mit Advance startet Mozilla ein Experiment im Firefox Browser, das passend zum Browserverlauf eine Vorschlagsliste zu Neuigkeiten oder interessanten Themen liefern soll. Die Idee des sogenannten Activity Streams soll damit erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am , /Ulrich Bantle/Linux Magazin
Firefox liefert künftig eventuell Vorschläge für neue Webseiten.
Firefox liefert künftig eventuell Vorschläge für neue Webseiten. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Seit mehr als zwei Jahren arbeitet Mozilla an dem sogenannten Activity Stream, der mittlerweile die Standardansicht für einen neuen Tab ist und dort Zugriff auf vielbesuchte Seiten bietet oder auch Vorschläge über Pocket liefert, das inzwischen zu Mozilla gehört. Der Activity Stream ist dabei Teil einer größeren Idee, dem Context Graph, der Nutzern Vorschläge für das Web machen soll. Mit dem nun vorgestellten Test-Pilot-Experiment Advance soll die Context-Graph-Initiative durch eine Vorschlagliste erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. J. Schmalz GmbH, Stuttgart, Glatten, Home-Office
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Advance ist hierbei als Webextension für den Firefox umgesetzt und stellt eine Seitenleiste im Browser bereit, die Empfehlungen zu Themen oder auch Nachrichten enthält, die den Nutzer interessieren könnten. Als Beispiel beschreibt Mozilla die Suche nach Restaurants, die Advance durch die Anzeige von ähnlichen Restaurants und weiterführenden Informationen erweitern könnte. Unpassende Empfehlungen können Nutzer entsprechend markieren und damit blockieren.

Mozilla arbeitet bei der Umsetzung von Advance mit der Firma Laserlike zusammen. Von dort stammt die Technologie zum Auswerten der Browserdaten. Bei Laserlike landen auch der Browserverlauf der Nutzer, die Advance einsetzen, ihre IP-Adresse und weitere Daten - etwa die Zeit, die auf einer bestimmten Webseite verbracht wurde. Betriebssystem, Browserversion und Standort werden an Laserlike und Mozilla geschickt. Dorthin gelangen auch die Clickthrough-Raten der Interaktionen mit der Advance-Sidebar und die Zeitstempel von darüber aufgerufenen Webseiten.

  • Die Seitenleisten von Advance liefert Vorschläge für neue Webseiten. (Bild:Mozilla)
Die Seitenleisten von Advance liefert Vorschläge für neue Webseiten. (Bild:Mozilla)

Die Nutzung von Advance erfordert also einiges Vertrauen in die Integrität der Beteiligten, was den Datenschutz betrifft. Nutzer könnten die gesammelten Daten über die Einstellungen anzeigen lassen, teilte Mozilla jedoch mit. Auch das Löschen von Cookies und Laserlike-Accounts sei möglich, heißt es in der Beschreibung des Advance-Experiments.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Seitan-Sushi-Fan 10. Aug 2018

Erstens läuft Falkon unter jedem Desktop gleichermaßen gut und zweitens nützt einem...

Seitan-Sushi-Fan 10. Aug 2018

Dann viel Spaß mit deinen halbgar gepflegten Forks, die realistisch gesehen keine auch...

spambox 09. Aug 2018

Ich finde, jedes Programm sollte nur seine eigentlichen Aufgaben erfüllen. Ein...

johnripper 08. Aug 2018

- Werbung in Tabs - Zwangs DNS Cloudflare - Themenvorschläge in der Adressleiste, was...

plutoniumsulfat 08. Aug 2018

Warum meckerst du? Du benutzt doch schon lange einen anderen Browser, denn das ist bei...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /