• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla: Firefox soll Werbeblocker-APIs weiter unterstützen

Der Chrome-Browser soll neue Schnittstellen für Erweiterungen erhalten, mit denen Werbeblocker nicht mehr funktionieren. Mozilla stellt nun klar, dass dies nicht im Firefox-Browser umgesetzt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser soll die Funktion für Werbeblocker-Addons erhalten.
Der Firefox-Browser soll die Funktion für Werbeblocker-Addons erhalten. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Die Schnittstellen für die aktuellen Firefox-Erweiterungen, die sogenannten Webextensions, sind fast vollständig kompatibel zu den Schnittstellen für Erweiterungen in Chrome. Das Team von Google plant jedoch Änderungen in Chrome, die die Funktion von Werbeblockern massiv einschränken würden. Mozilla stellt nun klar, diesem Schritt nicht folgen zu wollen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

In ihrem Addons-Blog führen die Firefox-Macher aus, dass ihnen eigentlich daran gelegen sei, ihre eigenen Schnittstellen für Erweiterungen zwar möglichst kompatibel zu denen von Chrome zu halten. Eine Verpflichtung dafür gebe es aber auf keinen Fall und auch schon jetzt würden sich die APIs an einigen bestimmten Stellen unterscheiden.

In dem als FAQ aufgebauten Blogposting heißt es darüber hinaus unmissverständlich: "Wir haben keine unmittelbaren Pläne, die Blockierfunktion der webRequest API zu entfernen". Diesen Schritt plant jedoch das Google-Team, was eben zu den Einschränkungen für Werbeblocker führen würde. Mozilla will darüber hinaus auch aktiv mit den Entwicklern zusammenarbeiten, die diese Schnittstellen benutzen, um deren Verwendung besser zu verstehen.

Mozilla evaluiert zusätzlich zu der webRequest-API noch weitere Änderungen, die das Chrome-Team mit dem sogenannten Manifest v3 seiner Schnittstellen umsetzen will. Dazu gehören etwa Service-Worker für Aufgaben im Hintergrund oder auch eine feinere Kontrolle für Nutzer. Definitiv umsetzen will das Mozilla-Team eine Änderung, die erzwingt, dass Skripte der Erweiterungen nur noch mit den Berechtigungen jener Seite laufen, in die diese eingeschleust werden.

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    17./18. Juni 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    15.-18. Juni 2021, online
Weitere IT-Trainings

Erste Experimente mit den neuen Schnittstellen sollen für Entwickler noch in diesem Jahr in den Vorabversionen von Firefox bereitstehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

twil 05. Sep 2019

Ich glaube da gehören Sie zur Ausnahme.

ldlx 04. Sep 2019

basiert doch auch auf Chromium?!?


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /