Abo
  • IT-Karriere:

Mozilla: Firefox soll Bild-in-Bild-Modus bekommen

Nach Googles Chrome und Apples Safari arbeitet nun auch Browserhersteller Mozilla daran, im Firefox einen Bild-in-Bild-Modus für Videos umzusetzen. Zunächst soll die Funktion aber Nutzern überlassen werden und nicht der Webseite.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser soll einen Bild-in-Bild-Modus bekommen.
Der Firefox-Browser soll einen Bild-in-Bild-Modus bekommen. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Die Entwickler von Mozilla arbeiten an einem Bild-in-Bild-Modus im Firefox-Browser. In dem dazugehörigen Eintrag im Bugtracker, den das Blog Techdows entdeckt hat, heißt es: "Wenn Nutzer ein Video auf einer Website ansehen, sollten sie in der Lage sein, dieses Video in einem separaten Fenster zu öffnen, das immer im Vordergrund ist, um ein Anschauen im Hintergrund zu unterstützen".

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. BWI GmbH, bundesweit

Eine ähnliche Funktion unterstützt Apple für seinen Safari-Browser bereits seit einigen Jahren für iOS ebenso wie seit MacOS Sierra 10.12 auf dem Desktop. Auch Google hat in Chrome einen Bild-in-Bild-Modus umgesetzt, der in den stabilen Versionen des Browsers genutzt werden kann. Google will seine Technik darüber hinaus auch im World Wide Web Consortium (W3C) als Standard vorantreiben.

Wie es im Bugtracker zu der Implementierung im Firefox heißt, plant das Team derzeit aber nur eine Umsetzung, bei der Nutzer den Darstellungsmodus explizit selbst initiieren. Bei dem Web-API, das Google vorantreibt, kann der Bild-in-Bild-Modus auch durch die Webseite initiiert werden.

Nutzer, die den Modus ausprobieren möchten, können dies in aktuellen Nightly-Versionen des Firefox-Browsers tun. Dazu gibt es die Option media.videocontrols.picture-in-picture.enabled in about:config. Ist diese aktiviert, kann per Rechtsklick auf ein Video im Kontextmenü die Bild-in-Bild-Darstellung aktiviert werden. Noch ist die Technik aber mit einigen Einschränkungen verbunden. So fehlt derzeit etwa die Unterstützung für die Ton-Wiedergabe, ebenso hat das Videofenster derzeit noch keine Steuerungselemente und die Integration in die Fensterverwaltung scheint auch noch fehlerhaft zu sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,90€ (Bestpreis!)

Avarion 19. Feb 2019

Ich hasse das. Gamestar hat es auch. Wenn man den Browser nicht im Vollbild verwendet...

No Nonsense 18. Feb 2019

klingt plausibel!


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /