Abo
  • IT-Karriere:

Mozilla: Firefox soll Bild-in-Bild-Modus bekommen

Nach Googles Chrome und Apples Safari arbeitet nun auch Browserhersteller Mozilla daran, im Firefox einen Bild-in-Bild-Modus für Videos umzusetzen. Zunächst soll die Funktion aber Nutzern überlassen werden und nicht der Webseite.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser soll einen Bild-in-Bild-Modus bekommen.
Der Firefox-Browser soll einen Bild-in-Bild-Modus bekommen. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Die Entwickler von Mozilla arbeiten an einem Bild-in-Bild-Modus im Firefox-Browser. In dem dazugehörigen Eintrag im Bugtracker, den das Blog Techdows entdeckt hat, heißt es: "Wenn Nutzer ein Video auf einer Website ansehen, sollten sie in der Lage sein, dieses Video in einem separaten Fenster zu öffnen, das immer im Vordergrund ist, um ein Anschauen im Hintergrund zu unterstützen".

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Eine ähnliche Funktion unterstützt Apple für seinen Safari-Browser bereits seit einigen Jahren für iOS ebenso wie seit MacOS Sierra 10.12 auf dem Desktop. Auch Google hat in Chrome einen Bild-in-Bild-Modus umgesetzt, der in den stabilen Versionen des Browsers genutzt werden kann. Google will seine Technik darüber hinaus auch im World Wide Web Consortium (W3C) als Standard vorantreiben.

Wie es im Bugtracker zu der Implementierung im Firefox heißt, plant das Team derzeit aber nur eine Umsetzung, bei der Nutzer den Darstellungsmodus explizit selbst initiieren. Bei dem Web-API, das Google vorantreibt, kann der Bild-in-Bild-Modus auch durch die Webseite initiiert werden.

Nutzer, die den Modus ausprobieren möchten, können dies in aktuellen Nightly-Versionen des Firefox-Browsers tun. Dazu gibt es die Option media.videocontrols.picture-in-picture.enabled in about:config. Ist diese aktiviert, kann per Rechtsklick auf ein Video im Kontextmenü die Bild-in-Bild-Darstellung aktiviert werden. Noch ist die Technik aber mit einigen Einschränkungen verbunden. So fehlt derzeit etwa die Unterstützung für die Ton-Wiedergabe, ebenso hat das Videofenster derzeit noch keine Steuerungselemente und die Integration in die Fensterverwaltung scheint auch noch fehlerhaft zu sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Avarion 19. Feb 2019

Ich hasse das. Gamestar hat es auch. Wenn man den Browser nicht im Vollbild verwendet...

No Nonsense 18. Feb 2019

klingt plausibel!


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
    2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

      •  /