Mozilla: Firefox-Prototyp für iOS nutzt Swift

Der Code zu einem Prototyp der Firefox-Version für iOS ist nun öffentlich. Mehrere Mozilla-Hacker implementieren seit Wochen die Ideen dazu, offiziell ist aber noch nichts.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird Firefox für iOS ein neuer Browser in der Sprache Swift?
Wird Firefox für iOS ein neuer Browser in der Sprache Swift? (Bild: Mozilla)

In einem zuvor privaten Repository auf Github ist der Quellcode zu einem Firefox-Prototyp für iOS nun öffentlich einsehbar. Erst vor wenigen Tagen twitterten zwei führende Mozilla-Entwickler aus einer internen Konferenz heraus, dass eine Firefox-Version für iOS in Planung sei.

Stellenmarkt
  1. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. IT Support Engineer (m/w/d)
    Amazon Deutschland Transport GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Wie nun aus dem Code hervorgeht, arbeitet ein Team von vier Mozilla-Hackern seit etwa einem Monat an der Anwendung. Diese ist zudem fast ausschließlich in der Programmiersprache Swift verfasst, die Apple als Alternative zu Objective-C für iOS- und OS-X-Apps erst seit einem halben Jahr bereitstellt.

Nur wenige Bestandteile sind noch in Objective-C verfasst. Dies betrifft vor allem die Umsetzung der Infrastruktur für den Dienst Firefox Accounts, der unter anderem zum Synchronisieren der Einstelllungen genutzt werden kann. Dazu werden Wrapper und Funktionen auf Basis von OpenSSL verwendet. Darüber hinaus sind in den Code bereits zwei freie Swift-Bibliotheken von Dritt-Anbietern integriert worden.

Außer den Tweets und dem nun einsehbaren Code hat sich Mozilla noch nicht offiziell zu einer Firefox-Version für iOS geäußert. Bisher ist dies immer aus technischen Gründen abgelehnt worden. Firefox kann auf iOS nicht seine eigene Rendering-Engine Gecko verwenden, sondern muss Apples Webkit nutzen.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
  3. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der nun verfügbare Code, der sich laut den Entwicklern noch stark verändern kann und nicht mehr als einige frühe Ideen implementiert, zeigt dennoch die mögliche Umsetzung auf. Statt einer Portierung von bisher gepflegtem Code und einem Hack um Webkit herum, entsteht eine neue Browser-Anwendung von Mozilla, in der die vielen Firefox-Dienste implementiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Netspy 06. Dez 2014

Nur, weil ein paar Leute dieser Ansicht sind, ist diese allgemeine Definition von Hacker...

Seitan-Sushi-Fan 06. Dez 2014

Hahaha. Bis dahin ist Servo fertig.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /