Abo
  • Services:

Mozilla: Firefox-OS-Update und mehr Smartphones

Für Mozillas Smartphone-System Firefox OS stellt das Unternehmen ein Update bereit, das Funktionen wie MMS nachrüstet. Außerdem wollen Hersteller und Carrier weitere Märkte erschließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Geeksphone Keon mit Firefox OS
Geeksphone Keon mit Firefox OS (Bild: Golem.de)

Mozilla hat ein großes Update für sein Smartphone-Betriebssystem veröffentlicht. Firefox OS 1.1 rüstet unter anderem die Möglichkeit nach, Dateien via MMS zu verschicken. Ebenso können Entwickler nun auf das Push-Notifications-API zugreifen, über das zeitlich abgestimmte Benachrichtigungen von Apps ausgelöst werden können.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Die adaptive App-Suche ist jetzt zentraler Bestandteil des Home-Screens. In der Musik-App lässt sich außerdem nun einfach nach einzelnen Titeln, Alben oder Künstlern suchen. Die Kalender-Anwendung kann bei bevorstehenden Ereignissen benachrichtigen, und Ereignisse lassen sich im Kalender durch Tippen auf den jeweiligen Tag erstellen.

Nutzer des Firefox OS können zudem einfacher Kontakte von GMail- und Hotmail-Konten importieren und die E-Mail-Anwendung erlaubt es, Entwürfe zu erstellen, Audio- und Videoanhänge herunterzuladen und Fotos aus der eigenen Galerie als E-Mail-Anhang zu verschicken. Mit dem Betriebssystem werden mehr als 15 Sprachen unterstützt und die Anwendungen sollen nun schneller starten oder das Scrollen soll besser funktionieren.

Congstar bringt Firefox OS nach Deutschland

Das Firefox OS 1.1 soll nicht nur für alle derzeit existierenden Geräte verfügbar sein, Mozillas Partner kündigten auch noch weitere Geräte für mehrere Länder an. Die Telekom-Tochter T-Mobile ist dabei, Geräte mit Firefox OS in Polen landesweit bereitzustellen, und auch der Verkauf an Congstar-Kunden in Deutschland soll demnächst anlaufen, Griechenland und Ungarn sollen folgen. Telenor möchte neben Ungarn auch Serbien und Montenegro bedienen.

Telefónica, dessen Firefox-OS-Geräte bereits in Spanien, Kolumbien und Venezuela zu bekommen sind, möchte noch im vierten Quartal "Brasilien und drei weitere lateinamerikanische Märkte erschließen" sowie das Geschäft mit den vergleichsweise günstigen Smartphones 2014 noch weiter vorantreiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-58%) 12,49€
  3. 72,99€

Jinchuuriiki 21. Dez 2013

Leute, ihr kennt mich nicht und ich kenne euch nicht, aber tut euch selbst einen...

OnlineGamer 10. Okt 2013

Uuuuuhhhhhhh wow

George99 10. Okt 2013

Und du hast noch nie eine Postkarte aus dem Urlaub verschickt o.ä.?

ctrl-escape 10. Okt 2013

Nein, was aber wohl damit zu tun hat, dass hierzulande noch keine Firefox OS-Smartphones...

Guardian 10. Okt 2013

Du willst mir echt sagen, dass es akkufressender ist, ein Uhrenwidget oder ein...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /