Mozilla: Firefox Nightly unterstützt HTTP/3-Experimente

Die aktuelle Nightly-Version des Firefox-Browsers von Mozilla bietet erstmals experimentelle Unterstützung von HTTP/3 und Quic. Noch reicht das aber nur für ein paar wenige Tests.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nightly-Version des Firefox kann HTTP/3.
Die Nightly-Version des Firefox kann HTTP/3. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Die aktuelle Version 72 von Firefox Nightly unterstützt erstmals experimentelles HTTP/3. Das geht aus dem Bugtracker von Hersteller Mozilla hervor. Zurzeit ist die Implementierung aber noch nicht standardmäßig aktiviert, sondern hinter einer Konfigurationsoption versteckt.

Stellenmarkt
  1. IT-Service-Management - interne Prozesse & IT-Ausstattung (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Außendienst-Techniker*in / Regionale*r Betreuer*in
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Baden-Württemberg
Detailsuche

Um HTTP/3 im Firefox also überhaupt testen zu können, müssen Nutzer den Wert der Option network.http.http3.enabled in about:config zunächst auf true setzen. Der Hauptentwickler des Kommandozeilenwerkzeugs Curl, Daniel Stenberg, hat auf einer Webseite bereits eine Liste von Webseiten bereitgestellt, die HTTP/3 serverseitig unterstützen. Damit soll sich eine Verbindung über das Protokoll aufbauen lassen.

In einem kurzen Test konnten wir das zwar bestätigen, in unserem Fall stürzte der Firefox-Browser dabei unter Umständen jedoch ab oder ist eingefroren. Die Verwendung der Option ist entsprechend mit der gebotenen Vorsicht zu betrachten. Wohl auch wegen dieser noch recht fehleranfälligen Unterstützung ist die Nutzung von HTTP/3 nicht standardmäßig aktiviert. Vor wenigen Wochen hatte Cloudflare angekündigt, HTTP/3 gemeinsam mit den Browsern Chrome und Firefox unterstützen zu wollen.

Bei HTTP/3 handelt es sich um das bei der IETF ursprünglich als HTTP-über-Quic erstellte Protokoll. Die IETF hatte die Arbeiten von Google an Quic für eine eigene Standardisierung übernommen. Dabei ist das IETF Quic im Gegensatz zur Ursprungsidee in ein Transportprotokoll und darüberliegende Schichten aufgeteilt worden. HTTP/3 übernimmt dabei sehr viele der Neuerungen von HTTP/2, enthält im Vergleich dazu aber wegen der Quic-Grundlage auch einige Änderungen, was eine neue Protokollversion notwendig gemacht hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Reine E-Plattform: Audi A3 soll 2027 elektrisch fahren
    Reine E-Plattform
    Audi A3 soll 2027 elektrisch fahren

    Der nächste Audi A3 wird kein Verbrenner mehr, sondern ein reines Elektroauto. Dafür setzt Audi auf eine eigene Plattform.

  3. Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
    Raspberry Pi
    Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

    Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
    Eine Anleitung von Thomas Hahn

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /