Abo
  • Services:
Anzeige
Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS?
Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS? (Bild: Matthew Ruttley)

Mozilla: Firefox könnte doch für iOS kommen

Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS?
Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS? (Bild: Matthew Ruttley)

Der Mozilla-Browser Firefox könnte nun doch noch für iOS erstellt werden, wie Mitarbeiter bestätigen. Bisher ist dies aus technischen Gründen abgelehnt worden, doch auch Google unterliegt den Beschränkungen von Apple für Chrome und nimmt diese hin.

Anzeige

"Wir müssen da sein, wo unsere Nutzer sind", twitterte der Mozilla-Release-Manager Lukas Blakk, "deshalb bringen wir Firefox auf iOS". Der US-Dienst Techcrunch vermutet, Blakk habe damit direkt den für die Firefox-Sparte verantwortlichen Jonathan Nightingale zitiert, der auf einer derzeit stattfindenden Hauskonferenz in Portland gesprochen hat.

Bisher lehnte es Mozilla immer öffentlich ab, den eigenen Browser auch für iOS bereitzustellen. Dies betonte etwa der damalige Produktchef Jay Sullivan in einer Diskussionsrunde bei der Konferenz South By Southwest (SXSW) noch im vergangenen Jahr. Immerhin besteht Apple darauf, dass alle für das mobile Betriebssystem veröffentlichten Browser die Webkit-Komponenten zum Rendern der Webseiten und zum Ausführen von Javascript verwenden, statt eine eigene Engine zu benutzen. Mozillas Gecko oder auch das seit Jahren in Entwicklung befindliche Servo werden also wohl nicht auf iOS portiert.

Dass Mozilla den Browser tatsächlich auf iOS bringen könnte, bestätigt auch Matthew Ruttley, der hauptverantwortlich für die Datenverarbeitung zuständig ist. Definitiv möglich ist die Umsetzung eines Browsers auch mit Apples Zwang für Webkit, wie Google mit Chrome beweist. Zwar ist die in Chrome verwendete Blink-Engine ein Webkit-Fork, was eine Umsetzung einfacher erscheinen lässt. Doch auch durch eine klare Trennung der Code-Bestandteile sollte Firefox auf iOS Webkit verwenden können. Möglich ist zudem ein Dienst, der die Seiten serverseitig rendert, wie Opera ihn anbietet.

Noch hat Mozilla eine Firefox-Portierung für iOS nicht offiziell bestätigt. Wie dieses Vorhaben technisch umgesetzt wird, ist dementsprechend ebenso unklar.


eye home zur Startseite
Walli981 05. Dez 2014

Ok, das kann ich nachvollziehen und wäre durchaus denkbar. Auf der anderen Seite würde...

TheUnichi 04. Dez 2014

Habe irgendwie das "nicht" in deinem Post überlesen, sorry

JensM 04. Dez 2014

Cool, kannte ich noch nicht (habe seit Jahren ncihts mehr mit iOS Entwicklung gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Normalpreis 250€)
  2. für 699€ statt 799€
  3. 158€ (Vergleichspreis 202€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Deutsche Telekom kopiert Deutsche Glasfaser

    TodesBrote | 19:23

  2. Re: Eizo baut die besten Monitore

    Netspy | 19:21

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Third Life | 19:17

  4. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    zyklische Gruppe | 19:17

  5. Re: Ist das eigentlich korrekt

    bla | 19:16


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel