Abo
  • Services:
Anzeige
Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS?
Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS? (Bild: Matthew Ruttley)

Mozilla: Firefox könnte doch für iOS kommen

Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS?
Plant Mozilla eine Firefox-Version für iOS? (Bild: Matthew Ruttley)

Der Mozilla-Browser Firefox könnte nun doch noch für iOS erstellt werden, wie Mitarbeiter bestätigen. Bisher ist dies aus technischen Gründen abgelehnt worden, doch auch Google unterliegt den Beschränkungen von Apple für Chrome und nimmt diese hin.

Anzeige

"Wir müssen da sein, wo unsere Nutzer sind", twitterte der Mozilla-Release-Manager Lukas Blakk, "deshalb bringen wir Firefox auf iOS". Der US-Dienst Techcrunch vermutet, Blakk habe damit direkt den für die Firefox-Sparte verantwortlichen Jonathan Nightingale zitiert, der auf einer derzeit stattfindenden Hauskonferenz in Portland gesprochen hat.

Bisher lehnte es Mozilla immer öffentlich ab, den eigenen Browser auch für iOS bereitzustellen. Dies betonte etwa der damalige Produktchef Jay Sullivan in einer Diskussionsrunde bei der Konferenz South By Southwest (SXSW) noch im vergangenen Jahr. Immerhin besteht Apple darauf, dass alle für das mobile Betriebssystem veröffentlichten Browser die Webkit-Komponenten zum Rendern der Webseiten und zum Ausführen von Javascript verwenden, statt eine eigene Engine zu benutzen. Mozillas Gecko oder auch das seit Jahren in Entwicklung befindliche Servo werden also wohl nicht auf iOS portiert.

Dass Mozilla den Browser tatsächlich auf iOS bringen könnte, bestätigt auch Matthew Ruttley, der hauptverantwortlich für die Datenverarbeitung zuständig ist. Definitiv möglich ist die Umsetzung eines Browsers auch mit Apples Zwang für Webkit, wie Google mit Chrome beweist. Zwar ist die in Chrome verwendete Blink-Engine ein Webkit-Fork, was eine Umsetzung einfacher erscheinen lässt. Doch auch durch eine klare Trennung der Code-Bestandteile sollte Firefox auf iOS Webkit verwenden können. Möglich ist zudem ein Dienst, der die Seiten serverseitig rendert, wie Opera ihn anbietet.

Noch hat Mozilla eine Firefox-Portierung für iOS nicht offiziell bestätigt. Wie dieses Vorhaben technisch umgesetzt wird, ist dementsprechend ebenso unklar.


eye home zur Startseite
Walli981 05. Dez 2014

Ok, das kann ich nachvollziehen und wäre durchaus denkbar. Auf der anderen Seite würde...

TheUnichi 04. Dez 2014

Habe irgendwie das "nicht" in deinem Post überlesen, sorry

JensM 04. Dez 2014

Cool, kannte ich noch nicht (habe seit Jahren ncihts mehr mit iOS Entwicklung gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Wittekindshof - Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen, Bad Oeynhausen
  3. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 17,97€
  2. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG...
  3. 359,00€ statt 570,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Webserver

    Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support

  2. Europäischer Gerichtshof

    Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig

  3. Cryogenic Memory

    Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher

  4. Bonaverde

    Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte

  5. Festo

    Der Octopus Gripper nimmt Objekte in den Schwitzkasten

  6. Microsoft

    "Es gilt, die Potenziale von Mädchen zu fördern"

  7. Hochschulen

    Ein Drittel mehr Informatik-Studienanfängerinnen

  8. Webroot Endpoint Security

    Antivirusprogramm steckt Windows-Dateien in Quarantäne

  9. 1 GBit/s

    Mobilfunkbetreiber verkauft LTE als 5G Evolution

  10. 3D Xpoint

    Intels Optane Memory überzeugt nur bedingt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: War überfällig

    Spawn182 | 14:03

  2. Re: Ist das schauen von Streams nun illegal oder...

    Teebecher | 14:03

  3. Re: Lustig...

    Schattenwerk | 14:03

  4. Wie soll ich legale und illegale Angebote...

    opera | 14:02

  5. Re: Traurig, dass sich Microsoft darum kümmern muss

    John2k | 14:01


  1. 13:07

  2. 12:47

  3. 12:45

  4. 12:07

  5. 12:04

  6. 11:55

  7. 11:46

  8. 11:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel