• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla: Firefox für iOS verfügbar

Knapp ein halbes Jahr nach der offiziellen Ankündigung steht der Firefox nun offiziell auch für iOS bereit. Der Browser ist in Swift geschrieben, nutzt Webkit für das Rendering und bietet bekannte Funktionen der Desktop- oder Android-Varianten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser steht nun auch weltweit für iOS-Nutzer bereit.
Der Firefox-Browser steht nun auch weltweit für iOS-Nutzer bereit. (Bild: Mozilla)

Firefox steht im Appstore für iOS-Geräte bereit. Zuvor hatte Mozilla den Browser in Vorschauversionen auf vergleichsweise kleineren Märkten getestet, zum Beispiel die englischsprachige Version in Neuseeland oder die Ausgabe auf Deutsch in Österreich. Nun steht er weltweit zur Verfügung, wie das Unternehmen mitteilt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Zwar ähnelt das Aussehen der iOS-Version der Version für Android, allerdings unterscheidet sich der grundlegende Code enorm. So ist die App in der Programmiersprache Swift erstellt, welche Apple im vergangenen Jahr erstmals öffentlich vorgestellt hatte. Darüber hinaus ist Mozilla gezwungen, für iOS die von Apple bereitgestellte Rendering-Engine Webkit zu benutzen, kann also nicht auf die eigene Gecko-Engine zurückgreifen. Letzteres war auch über lange Jahre der Grund dafür, warum sich Mozilla weigerte, seinen Browser auf Apples Mobilbetriebssystem zu portieren. Offiziell änderte sich dieser Standpunkt erst im Mai dieses Jahres, als eine geschlossene Beta angekündigt wurde. Schon seit Dezember 2014 arbeiten die Mozilla-Hacker aber öffentlich an dem Projekt.

Bekannte Funktionen

Trotz der Unterschiede im Unterbau ist Firefox für iOS darauf ausgelegt, möglichst nah an die Benutzungserfahrung der Varianten für andere Betriebssystem heranzukommen. Dazu ermöglicht Mozilla es den Nutzern, die Chronik, Lesezeichen und geöffnete Tabs über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren. Ebenso können Passwörter, die verschlüsselt auf Mozilla-Servern lagern, geräteübergreifend genutzt werden.

  • Die Tab-Übersicht des Firefox für iOS (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)
  • Firefox für iOS bietet Suchvorschläge an ... (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)
  • ... und enthält einen privaten Modus. (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)
  • Der Firefox für iOS sieht seinem Android-Pendant sehr ähnlich. (Bild: Screenshot Golem.de).
Die Tab-Übersicht des Firefox für iOS (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)

Der Firefox kann mit iOS 8.2 und neuer genutzt werden. Mit iOS 9 kann auch der private Modus des Browsers eingesetzt werden, der weder eine Chronik noch Cookies speichert. Der mit Firefox 42 eingeführte Trackingschutz scheint in der iOS-Version aber noch nicht implementiert zu sein. Die aktuell verfügbare Version trägt die Nummer 1.1, ein Update ist laut den Entwicklern bereits in Vorbereitung. Der Quellcode des Browsers steht auf Github bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

TheUnichi 16. Nov 2015

Die Engine war auch vor Google schon einer der besten Engines (Wenn nicht sogar die...

Enter the Nexus 13. Nov 2015

Sind sie aber nicht.

Enter the Nexus 13. Nov 2015

Welche Probleme hast du? Sah auf den ersten Blick ganz passabel aus.


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /