Mozilla: Firefox experimentiert mit mehreren Identitäten

In Nightly-Versionen des Firefox-Browsers können Nutzer nun mit kontextabhängigen multiplen Identitäten experimentieren. Der Browser trennt dafür zum Beispiel Cookies und Cache, so dass eine Webseite gleichzeitig mit zwei verschiedenen Accounts genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Nightly-Versionen des Firefox-Browsers erleichtern den Umgang mit mehreren Accounts eines Dienstes.
Nightly-Versionen des Firefox-Browsers erleichtern den Umgang mit mehreren Accounts eines Dienstes. (Bild: Tanvi Vyas/Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Das Entwicklerteam des Firefox experimentiert in den Nightly-Versionen des Browsers derzeit mit einer Funktion, die es Nutzern ermöglichen soll, ihre Online-Identitäten besser zu trennen, als dies bisher möglich ist. Dafür stehen sogenannte Container bereit, die in der deutschen Übersetzung schlicht Umgebung genannt werden. Diese ordnen einzelne Tabs jeweils einem Kontext zu.

Stellenmarkt
  1. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. Senior Digital Business Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
Detailsuche

Zurzeit sind vier Kontexte vordefiniert: Personal, Work, Banking und Shopping. Jede dieser Umgebungen verfügt über Cookies, Indexeddb, Local Storage und Cache. Der Browser behandelt diese Eigenschaften also pro Container getrennt voneinander, so dass Nutzer sich in einer Browsersitzung bei dem gleichen Webdienst mit unterschiedlichen Accounts anmelden können.

In der Beschreibung dazu heißt es, dass die Verwendung mehrerer Browser, eines Account-Switchers oder gar das ständige An- und wieder Abmelden mit unterschiedlichen Daten dadurch nicht mehr nötig seien. Diese Probleme im Zusammenhang mit mehreren Nutzeridentitäten im Web seien zwar seit langem bekannt, es sei aber dennoch schwierig, eine gute Lösung für die Nutzer bereitzustellen.

Die in den Nightly-Versionen verfügbare Funktion soll deshalb explizit dazu genutzt werden, sinnvolle Möglichkeiten für den Umgang mit mehreren Accounts zu finden. Das soll im Austausch mit den Firefox-Nutzern geschehen. Ob und wie diese Funktion irgendwann in einer Veröffentlichung des Firefox landen wird, ist derzeit noch völlig unklar. Es handele sich zumindest vorerst ausschließlich um ein Experiment, das nur in den Nightly-Versionen zur Verfügung steht und nicht in die anderen Entwicklungszweige des Firefox aufgenommen werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Microsoft: Ja, Windows 11 lässt sich mit Windows-7-Key aktivieren
    Microsoft
    Ja, Windows 11 lässt sich mit Windows-7-Key aktivieren

    Menschen mit funktionierendem Windows-7-Key können sich eventuell bald über Windows 11 freuen. Wir konnten es ausprobieren.

  2. GNU: Glibc will Rechteübertragung an FSF beenden
    GNU
    Glibc will Rechteübertragung an FSF beenden

    Nach der GCC-Community könnte sich nun auch das Team der Glibc offiziell von GNU und der FSF lossagen. Die Community unterstützt das.

  3. Apple iPad Pro zum Top-Preis bei Amazon erhältlich
     
    Apple iPad Pro zum Top-Preis bei Amazon erhältlich

    In fünf Tagen startet mit dem Prime Day das Verkaufsevent des Sommers. Bis dahin gibt es aber schon das iPad Pro von Apple zum Vorzugspreis.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Dumpfbacke 24. Jun 2016

Jein, es wird erschwert. Man kann dies leicht an YT und den Videovorschlägen sehen, wenn...

Anonymer Nutzer 18. Jun 2016

Kenne ich auch schon seit Jahren. Habe aber nie verstanden, warum die Profile bei FF so...

stosto 18. Jun 2016

Schade, an sich ein super Feature könnte man per Klick den gesamten Kontext switchen. Ich...

Johnny Cache 18. Jun 2016

Vielen Dank für den Hinweis. Das könnte sehr nützlich sein.

Missingno. 17. Jun 2016

Das würde auch gehen, wenn das konfigurierbar wäre: - kein besonderer Kontext...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /