Mozilla: Firefox bekommt AV1-Hardware-Beschleunigung

Der freie Videocodec AV1 kann künftig auch im Firefox mit aktuellen GPU-Modellen beschleunigt decodiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser kann in Version 100 AV1 per GPU decodieren.
Der Firefox-Browser kann in Version 100 AV1 per GPU decodieren. (Bild: Rebecca Naden/Reuters)

Die kommende Version 100 des Webbrowsers Firefox wird die hardwarebbeschleunigte Videowiedergabe von Inhalten mit dem freien AV1-Codec unterstützen. Das geht aus einem entsprechenden Update zu einem Bug-Report hervor, über den GHacks zuerst berichtete. Die Ankündigung bezieht sich auf das Windows-Betriebssystem, die AV1-GPU-Unterstützung unter Linux ist bereits verfügbar.

Stellenmarkt
  1. (Wirtschaft-)Informatiker*in (m/w/d) als IT-Architekt*in
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Java Software Developer (w/m/d) Customer Service
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster, Oberviechtach
Detailsuche

Eine erste Ankündigung zur Möglichkeit der Hardwarebeschleunigung von AV1 in Windows selbst hat Microsoft bereits im Oktober 2020 veröffentlicht. Als Voraussetzung nannte der Hersteller damals neben der Unterstützung durch eine moderne GPU - Intel Xe, Nvidia RTX 3000 oder AMD Radeon RX 6000 - außerdem die AV1-Video-Erweiterung sowie eben eine Anwendung oder einen Browser, der die Technik unterstützt.

Mit Windows 10, einer Nvidia RTX 3080 und dem Chrome-Browser funktionierte die AV1-Beschleunigung auch von Anfang an. Die Entwickler bei Mozilla räumten der AV1-Unterstützung über die Hardware-Einheiten im Firefox aber nicht die gleiche Priorität ein. Begründet worden ist dies zuletzt noch vor wenigen Monaten mit der vergleichsweise geringen Verbreitung von GPU-Hardware mit entsprechenden Decoding-Fähigkeiten. Stattdessen setzte der Firefox weiter auf ein Software-Decoding von AV1, wofür das über das Videolan-Projekt Dav1d genutzt wird.

Für die nun umgesetzte Unterstützung der Hardwarebeschleunigung von AV1 im Firefox haben die Beteiligten ihre Integration der Windows Media Foundations überarbeitet. Die dafür benötigten Umbauarbeiten beziehen sich aber nicht nur auf AV1 selbst, vielmehr hat das Mozilla-Team die Technik auch für weitere Decoder wie etwa für H264 oder für VP9 umgesetzt. Gesteuert werden kann das Verhalten über die Option media.wmf.av1.enabled in about:config.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


crustenscharbap 29. Mär 2022 / Themenstart

Definitiv die GPU. Stellt mal auf einem Laptop bei VLC von GPU auf CPU Dekodierung. Der...

iToms 22. Mär 2022 / Themenstart

Weiß jemand, wie es zu dem Thema unter macOS aussieht? Soweit ich weiß haben Apples...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  2. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  3. Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
    Kitty Lixo
    Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

    Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /