• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla: Firefox 71 bringt Picture-in-Picture und Kiosk-Mode

Die aktuelle Version 71 des Firefox-Browsers unterstützt einen Kiosk-Mode für Vollbild-Apps. Mit der Picture-in-Picture-Funktion lassen sich Videos auf Webseiten verschieben und der Browser dekodiert nun selbst MP3-Dateien.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Firefox-Browser ist in Version 71 erschienen.
Der Firefox-Browser ist in Version 71 erschienen. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Mit der nun verfügbaren Version 71 seines Firefox-Browsers hat Hersteller Mozilla einige Multimedia-Funktionen umgesetzt. Dazu gehört etwa der Picture-in-Picture-Modus des Browsers, der dafür genutzt werden kann, Videos aus einem HTML5-Player in eine Art schwebendes Fenster auszulagern. So können die Videos parallel zu Arbeiten in anderen Tabs weiter angesehen werden. Die Funktion ist zunächst nur für Windows-Nutzer aktiviert, kann aber auch über die about:config-Seite aktiviert werden.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Der Browser unterstützt in der aktuellen Version darüber hinaus einige Teile der Media-Session-API. Darüber können Metadaten von abgespielten Medien an das Betriebssystem weitergegeben werden, wie etwa Namen von Künstlern, Album und Titel. Über die API können außerdem Aktionen wie das Betätigen von physischen Play- und Pause-Tasten auf Tastaturen an Web-Anwendungen weitergegeben werden, was der Firefox nun ebenfalls unterstützt. Nativ unterstützt wird außerdem das Dekodieren von MP3-Dateien im Browser.

Für Enterprise-Kunden hat Mozilla einen sogenannten Kiosk-Modus für den Firefox-Browser umgesetzt. Dabei wird eine Webanwendung im Vollbild dargestellt - jedoch ohne die üblichen Kontrollelemente des Browsers. Der Chrome-Browser unterstützt solch eine Funktion bereits seit mehreren Jahren.

Verbessert hat das Entwicklerteam außerdem den integrierten Passwortmanager Lockwise, der nun auch Subdomains zur Autovervollständigung erkennt. Die integrierte Warnung vor gehackten Zugangsdaten ist nun außerdem auch für Nutzer von Screen-Readern zugänglich. Nutzer werden darüber hinaus über blockierte Cryptominer informiert und die Anzahl der blockierten Tracker in der Übersicht angezeigt, die über das Schild-Symbol erreichbar ist.

Überarbeitet hat das Team für Version 71 des Firefox außerdem die Darstellung der Seite about:config sowie die Darstellung der Informationen von TLS-Zertifikaten, für die es nun eine spezielle Seite im Browser gibt. Weitere Details listen die Release-Notes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

qq1 20. Dez 2019

hehe videos von kinox.to spielen sich im pip-modus einfacher ab.

Schnarchnase 04. Dez 2019

Was hat das mit PiP zu tun? Gegen Werbung und tüdeln helfen uBlock Origin und Pi-Hole.

Dai 04. Dez 2019

Man kann ihn aber einfach mit ALT + F4 beenden und landet dann auch wieder auf Windows...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

    •  /