Abo
  • Services:

Mozilla: Firefox-24-Beta steht zum Download bereit

Die Beta von Firefox 24 bringt vor allem Neuerungen für die Android-Version mit, an der Desktopversion ändert sich nur wenig. Die mobile Version unterstützt nun auch WebRTC.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox-24-Beta veröffentlicht
Firefox-24-Beta veröffentlicht (Bild: Mozilla)

Firefox für Android unterstützt in der Version 24 Beta nun wie die Desktopversion wesentliche Komponenten von WebRTC. Damit lässt sich Echtzeitkommunikation im Browser umsetzen, beispielsweise browserübergreifende Videochats und direkte Datenübertragungen zwischen zwei Nutzern. Die Beta von Firefox 24 für Android unterstützt dazu Datachannels, Peerconnection und GetUserMedia.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Zudem wurde die Reader-Funktion und die in Firefox integrierte Reading-List neu gestaltet, so dass Nutzer nun zwischen serifenloser Schrift und Schrift mit Serifen wählen können. Zudem kann der Browser im Reader-Modus automatisch einen Dunkelmodus in dunkler Umgebung aktivieren. Aber auch Nutzer können diesen direkt aktivieren. Um einen Artikel dem Reader hinzuzufügen, genügt es, in der neuen Version lange auf das Reader-Icon zu tippen. Wird der Reader aktiviert, färbt sich zudem die URL-Zeile orange.

Mit der "NFC Bump" genannten Funktion lassen sich Tabs mit einem anderen NFC-fähigen Endgerät austauschen. Es genügt dazu, die beiden Geräte aneinanderzuhalten. Die Funktion Quickshare erzeugt im Share-Menü Einträge zum schnellen Teilen via E-Mail, SMS oder über soziale Netzwerke, je nach Endgerät.

Browserkonsole für die Desktopversion

Die größte Neuerung von Firefox 24 für den Desktop ist die neue Browserkonsole für Entwickler. Diese ähnelt der Webkonsole, ist nicht auf ein Tab beschränkt, sondern deckt den ganzen Browser ab. Gedacht ist das vor allem für Entwickler von Firefox-Erweiterungen.

Die Beta von Firefox 24 steht ab sofort unter mozilla.org/firefox/beta für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Die Android-Version ist in Googles Play Store zu finden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

generalsolo 12. Aug 2013

Kannst du ja. Falls du Windows benutzt kannst du dir ja die PortableApps Plattform von...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /