Abo
  • Services:

Firefox 13.0.1: Update hilft nicht bei Problem mit Flash-Videos

Mozilla hat Firefox 13.0.1 veröffentlicht. Mit dem Update wird ein Fehler im Zusammenhang mit Adobes Flash beseitigt, auf die Wiedergabe von Flash-Videos hat das aber keinen Einfluss. Nach dem aktuellen Flash-Patch funktioniert die Wiedergabe von Flash-Videos bei einigen Firefox-Nutzern nicht mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 13.0.1 ist da.
Firefox 13.0.1 ist da. (Bild: Mozilla)

Mozilla hatte rund eine Woche nach dem Erscheinen des aktuellen Flash-Patches bestätigt, dass es auf Windows-Systemen Probleme gibt. Mit einigen Firefox-Installationen ist nach der Einspielung des aktuellen Flash-Patches keine Wiedergabe von Flash-Videos mehr möglich. Die Probleme sollen nur Systeme mit Windows Vista und Windows 7 betreffen.

Firefox 13.0.1 beseitigt Probleme im Zusammenspiel mit Hotmail

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Das Update auf Firefox 13.0.1 korrigiert diesen Fehler allerdings nicht, sondern einen anderen Fehler im Zusammenspiel mit Adobes Flash, der beim Beenden des Browsers zu einem Absturz führt. Zudem soll Firefox 13.0.1 einige Fehler im Zusammenspiel mit Microsofts Hotmail beseitigen. So wurde mit Firefox 13 der Windows Messenger nicht innerhalb von Hotmail geladen und der Hotmail-Posteingang wurde nicht aktualisiert. Üblicherweise wird das Update automatisch eingespielt oder der Firefox-Nutzer kann über den Browser das Update suchen und installieren lassen.

Derzeit ist nicht bekannt, ob die Probleme bei der Wiedergabe von Flash-Videos auch ältere Firefox-Versionen unter Windows Vista und 7 betreffen. Um die Probleme bei der Flash-Video-Wiedergabe zu beseitigen, gibt es von Mozilla einen Workaround, der allerdings nur hilft, wenn der Real Player installiert ist.

Im Real Player kann zunächst versucht werden, die Funktion "Web-Downloading und Aufnahme" abzuschalten. Hilft das nicht, kann der Real Player deaktiviert werden. Und wenn auch das nicht hilft, soll der Real Player deinstalliert werden. Alternativ empfiehlt Mozilla, ein Downgrade auf Flash 11.2 durchzuführen. Dann bleibt jedoch das System unsicher, denn zur Beseitigung der sechs gefährlichen Sicherheitslücken in Flash muss der aktuelle Patch installiert werden. Ohne die Patch-Einspielung sind Systeme entsprechend gefährdet, Opfer eines Angriffs zu werden.

Nachtrag vom 18. Juni 2012, 9:34 Uhr

Der Artikel wurde überarbeitet. Entgegen den Aussagen in der ersten Artikelfassung korrigiert das Update auf Firefox 13.0.1 nicht die Probleme bei der Flash-Wiedergabe, die somit weiter bestehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 204,98€ statt 281,97€
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)

Anonymer Nutzer 14. Jul 2012

jup, wobei es in dem Fall ja auch nicht hilft, ich muss jetzt für Flash-Videos eben...

SoniX 08. Jul 2012

Sorry, aber wenn man mitbekommt was da abgeht, dann muss schleunigst die Kurve gekratzt...

Cheops 01. Jul 2012

Ich hab Windows 7 und dieses Patch war ein Patch für völligen Stillstand. Allerdings nur...

nirvanna 25. Jun 2012

hab ich nun meinen FF auf die 12. version downgraded. die videos bei youtube sind immer...

SSD 19. Jun 2012

Da war doch mal was ... Kann es sein, dass es die noch gar nicht so lange gibt? Und auf...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /