Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 13.0.1 ist da.
Firefox 13.0.1 ist da. (Bild: Mozilla)

Firefox 13.0.1: Update hilft nicht bei Problem mit Flash-Videos

Firefox 13.0.1 ist da.
Firefox 13.0.1 ist da. (Bild: Mozilla)

Mozilla hat Firefox 13.0.1 veröffentlicht. Mit dem Update wird ein Fehler im Zusammenhang mit Adobes Flash beseitigt, auf die Wiedergabe von Flash-Videos hat das aber keinen Einfluss. Nach dem aktuellen Flash-Patch funktioniert die Wiedergabe von Flash-Videos bei einigen Firefox-Nutzern nicht mehr.

Mozilla hatte rund eine Woche nach dem Erscheinen des aktuellen Flash-Patches bestätigt, dass es auf Windows-Systemen Probleme gibt. Mit einigen Firefox-Installationen ist nach der Einspielung des aktuellen Flash-Patches keine Wiedergabe von Flash-Videos mehr möglich. Die Probleme sollen nur Systeme mit Windows Vista und Windows 7 betreffen.

Anzeige

Firefox 13.0.1 beseitigt Probleme im Zusammenspiel mit Hotmail

Das Update auf Firefox 13.0.1 korrigiert diesen Fehler allerdings nicht, sondern einen anderen Fehler im Zusammenspiel mit Adobes Flash, der beim Beenden des Browsers zu einem Absturz führt. Zudem soll Firefox 13.0.1 einige Fehler im Zusammenspiel mit Microsofts Hotmail beseitigen. So wurde mit Firefox 13 der Windows Messenger nicht innerhalb von Hotmail geladen und der Hotmail-Posteingang wurde nicht aktualisiert. Üblicherweise wird das Update automatisch eingespielt oder der Firefox-Nutzer kann über den Browser das Update suchen und installieren lassen.

Derzeit ist nicht bekannt, ob die Probleme bei der Wiedergabe von Flash-Videos auch ältere Firefox-Versionen unter Windows Vista und 7 betreffen. Um die Probleme bei der Flash-Video-Wiedergabe zu beseitigen, gibt es von Mozilla einen Workaround, der allerdings nur hilft, wenn der Real Player installiert ist.

Im Real Player kann zunächst versucht werden, die Funktion "Web-Downloading und Aufnahme" abzuschalten. Hilft das nicht, kann der Real Player deaktiviert werden. Und wenn auch das nicht hilft, soll der Real Player deinstalliert werden. Alternativ empfiehlt Mozilla, ein Downgrade auf Flash 11.2 durchzuführen. Dann bleibt jedoch das System unsicher, denn zur Beseitigung der sechs gefährlichen Sicherheitslücken in Flash muss der aktuelle Patch installiert werden. Ohne die Patch-Einspielung sind Systeme entsprechend gefährdet, Opfer eines Angriffs zu werden.

Nachtrag vom 18. Juni 2012, 9:34 Uhr

Der Artikel wurde überarbeitet. Entgegen den Aussagen in der ersten Artikelfassung korrigiert das Update auf Firefox 13.0.1 nicht die Probleme bei der Flash-Wiedergabe, die somit weiter bestehen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 14. Jul 2012

jup, wobei es in dem Fall ja auch nicht hilft, ich muss jetzt für Flash-Videos eben...

SoniX 08. Jul 2012

Sorry, aber wenn man mitbekommt was da abgeht, dann muss schleunigst die Kurve gekratzt...

Cheops 01. Jul 2012

Ich hab Windows 7 und dieses Patch war ein Patch für völligen Stillstand. Allerdings nur...

nirvanna 25. Jun 2012

hab ich nun meinen FF auf die 12. version downgraded. die videos bei youtube sind immer...

SSD 19. Jun 2012

Da war doch mal was ... Kann es sein, dass es die noch gar nicht so lange gibt? Und auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. über Nash Direct GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  2. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  3. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  4. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  5. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  6. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  7. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  8. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  9. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  10. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: "Terroranschlag"

    david_rieger | 14:53

  2. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 14:50

  3. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    ramboni | 14:50

  4. Re: Also technisch gesehen...

    Vollstrecker | 14:47

  5. Video Rechte

    Pecos | 14:46


  1. 14:54

  2. 13:48

  3. 13:15

  4. 12:55

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel