Firefox 13.0.1: Update hilft nicht bei Problem mit Flash-Videos

Mozilla hat Firefox 13.0.1 veröffentlicht. Mit dem Update wird ein Fehler im Zusammenhang mit Adobes Flash beseitigt, auf die Wiedergabe von Flash-Videos hat das aber keinen Einfluss. Nach dem aktuellen Flash-Patch funktioniert die Wiedergabe von Flash-Videos bei einigen Firefox-Nutzern nicht mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 13.0.1 ist da.
Firefox 13.0.1 ist da. (Bild: Mozilla)

Mozilla hatte rund eine Woche nach dem Erscheinen des aktuellen Flash-Patches bestätigt, dass es auf Windows-Systemen Probleme gibt. Mit einigen Firefox-Installationen ist nach der Einspielung des aktuellen Flash-Patches keine Wiedergabe von Flash-Videos mehr möglich. Die Probleme sollen nur Systeme mit Windows Vista und Windows 7 betreffen.

Firefox 13.0.1 beseitigt Probleme im Zusammenspiel mit Hotmail

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Das Update auf Firefox 13.0.1 korrigiert diesen Fehler allerdings nicht, sondern einen anderen Fehler im Zusammenspiel mit Adobes Flash, der beim Beenden des Browsers zu einem Absturz führt. Zudem soll Firefox 13.0.1 einige Fehler im Zusammenspiel mit Microsofts Hotmail beseitigen. So wurde mit Firefox 13 der Windows Messenger nicht innerhalb von Hotmail geladen und der Hotmail-Posteingang wurde nicht aktualisiert. Üblicherweise wird das Update automatisch eingespielt oder der Firefox-Nutzer kann über den Browser das Update suchen und installieren lassen.

Derzeit ist nicht bekannt, ob die Probleme bei der Wiedergabe von Flash-Videos auch ältere Firefox-Versionen unter Windows Vista und 7 betreffen. Um die Probleme bei der Flash-Video-Wiedergabe zu beseitigen, gibt es von Mozilla einen Workaround, der allerdings nur hilft, wenn der Real Player installiert ist.

Im Real Player kann zunächst versucht werden, die Funktion "Web-Downloading und Aufnahme" abzuschalten. Hilft das nicht, kann der Real Player deaktiviert werden. Und wenn auch das nicht hilft, soll der Real Player deinstalliert werden. Alternativ empfiehlt Mozilla, ein Downgrade auf Flash 11.2 durchzuführen. Dann bleibt jedoch das System unsicher, denn zur Beseitigung der sechs gefährlichen Sicherheitslücken in Flash muss der aktuelle Patch installiert werden. Ohne die Patch-Einspielung sind Systeme entsprechend gefährdet, Opfer eines Angriffs zu werden.

Nachtrag vom 18. Juni 2012, 9:34 Uhr

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    27.-28. Januar 2022, online
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen
    25.-29. Oktober 2021, online
  3. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
Weitere IT-Trainings

Der Artikel wurde überarbeitet. Entgegen den Aussagen in der ersten Artikelfassung korrigiert das Update auf Firefox 13.0.1 nicht die Probleme bei der Flash-Wiedergabe, die somit weiter bestehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 14. Jul 2012

jup, wobei es in dem Fall ja auch nicht hilft, ich muss jetzt für Flash-Videos eben...

SoniX 08. Jul 2012

Sorry, aber wenn man mitbekommt was da abgeht, dann muss schleunigst die Kurve gekratzt...

Cheops 01. Jul 2012

Ich hab Windows 7 und dieses Patch war ein Patch für völligen Stillstand. Allerdings nur...

nirvanna 25. Jun 2012

hab ich nun meinen FF auf die 12. version downgraded. die videos bei youtube sind immer...

SSD 19. Jun 2012

Da war doch mal was ... Kann es sein, dass es die noch gar nicht so lange gibt? Und auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Age of Empires 4 im Test: Im Galopp durch die Geschichte
    Age of Empires 4 im Test
    Im Galopp durch die Geschichte

    Acht Völker aus aller Welt: Das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 schickt uns auf Windows-PC in spannende Kämpfe in aller Welt.
    Von Peter Steinlechner

  2. Microsoft: Xbox Series X mit 4K-Dashboard und Nachtmodus
    Microsoft
    Xbox Series X mit 4K-Dashboard und Nachtmodus

    Das 1080p-Menü der Xbox Series X hat immer wieder für Spott gesorgt - nun hat Microsoft per Firmware eine 4K-Auflösung nachgeliefert.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store
    Truth Social
    Trumps soziales Netzwerk nicht mehr im App Store

    Die Schwierigkeiten für Trumps soziales Netzwerk halten offenbar weiter an. Eine Trump-Aktie hat aber massiv an Wert zugelegt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • LG OLED55B19LA 120Hz 965€ • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA-SSD 86,90€ & Team Group 1TB PCIe-4.0-SSD 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /