Abo
  • Services:

Mozilla: Firefox 11 Beta mit SPDY und neuem Entwicklertool

Mozilla hat eine Betaversion von Firefox 11 veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen neue Entwicklerwerkzeuge, die Synchronisation von Erweiterungen über mehrere Rechner und die Unterstützung von Googles HTTP-Nachfolger SPDY.

Artikel veröffentlicht am ,
Page Inspector 3D alias Tilt
Page Inspector 3D alias Tilt (Bild: Mozilla)

Firefox 11 Beta unterstützt das von Google entwickelte Protokoll SPDY, was zu kürzeren Ladezeiten von Websites führen soll. Allerdings muss SPDY auch auf Serverseite unterstützt werden und das ist bislang bis auf wenige Ausnahmen nur bei Googles Websites der Fall.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Zudem ermöglicht es Firefox 11, Erweiterungen über mehrere Plattformen zu synchronisieren. Nutzer müssen diese Funktion aber explizit in den Synchronisationseinstellungen aktivieren.

Das für Umsteiger von anderen Browsern in Firefox enthaltene Migrationswerkzeug unterstützt künftig auch Google Chrome, so dass Daten und Einstellungen auch aus Chrome übernommen werden können.

Neue Entwicklerwerkzeuge

Für Entwickler bietet Firefox zwei neue Werkzeuge: Page Inspector 3D und den Style-Editor. Der mit Firefox 10 eingeführte Page Inspectors erhält eine 3D-Ansicht, die die Struktur einer Website dreidimensional darstellt. So sind tiefe Verschachtelungen leicht erkennbar. Die Funktion stand bisher über die Firefox-Erweiterung Tilt zur Verfügung.

Der Style Editor ermöglicht es, CSS-Dateien einer Seite zu verändern, so dass die Änderungen direkt in der Website erscheinen. Anschließend können die so veränderten CSS-Dateien gespeichert werden.

Die Beta von Firefox 11 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X im Beta-Channel von Firefox zum Download bereit. Details zu den Neuerungen finden sich in den Release Notes.

Firefox 12 Aurora

Mozilla hat zugleich die Auroraversion von Firefox 12 veröffentlicht. Diese enthält zahlreiche kleine Änderungen, aber keine wesentlichen Neuerungen. Unter anderem wurden Simple Map und Set Builtins aus ECMAScript Harmony integriert, diese Änderungen sollen aber mit der Betaversion wieder entfernt werden. Sie dienen nur zu Testzwecken.

Firefox 12 Aurora enthält zudem Multitouch-Unterstützung für Android, unterstützt Zeilenumbrüche in Tooltips und bei XmlHttpRequest kann ein Netzwerktimeout angegeben werden.

Firefox 12 Aurora steht im Aurora-Kanal von Firefox zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Anonymer Nutzer 09. Feb 2012

www.unddasistgutso.de Siehe mein Posting zu SPDY. Wer sich ungefragt ALLES auf den...

Anonymer Nutzer 09. Feb 2012

So, so..Bullshit. Ist Freitag oder was ? Offensichtlich fehlen da wichtige Grundlagen bei...

EricEDDN 07. Feb 2012

Hi, zunächst vielen Dank! :) Und ja du hast natürlich recht, dass ganze ist wirklich...

redbullface 05. Feb 2012

Ich nutze die gleiche Erweiterung. Nicht aus Schönheitsgründen, sondern um tatsächlich...

gollumm 05. Feb 2012

Also die einzige Resource die die Entwicklertools verbrauchen, wenn Du sie nicht nutzt...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /