Abo
  • Services:
Anzeige
Das Suchfeld im Firefox bekommt ein neues Aussehen.
Das Suchfeld im Firefox bekommt ein neues Aussehen. (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)

Mozilla: Ein-Klick-Suche im Firefox

Das Suchfeld im Firefox bekommt ein neues Aussehen.
Das Suchfeld im Firefox bekommt ein neues Aussehen. (Bild: Mozilla - CC-BY-SA 3.0)

Der Umgang mit und die Verwaltung von verschiedenen Suchmaschinen soll im Firefox vereinfacht werden. Dazu haben die Entwickler die Oberfläche des Suchfeldes leicht angepasst.

Anzeige

Eine kleine und doch sofort erkennbare Änderung im Aussehen und Verhalten der Suchleiste im Firefox-Browser soll Nutzern eine schnellere Suche als bisher ermöglichen. Statt der bislang manuellen Auswahl des entsprechenden Suchanbieters soll dieser nun durch einen einzigen Klick ausgewählt werden können, was die Suche außerdem einfacher machen soll.

Dazu hat das zuständige Designteam die Suchleiste umgestaltet. Wie bisher zeigt diese die Vorschläge für den ausgewählten Anbieter in einer kleinen aufklappenden Liste an. Diese Liste soll nun übersichtlicher gestaltet sein. Zudem werden am unteren Rand der Liste die entsprechenden Symbole der anderen im Firefox vorhandenen Anbieter anzeigt. Ein Klick darauf löst die passende Anfrage aus.

Über die Einstellung sollen Anwender auch bestimmen können, welche der vorhandenen Anbieter in der neuen Übersicht mit den Symbolen gelistet werden und welche nicht. Das Hinzufügen eines neuen Anbieters zu der neuen Übersicht soll ebenfalls durch einen einfachen Klick möglich sein. Darüber hinaus soll sich an der Möglichkeit, den Anbietern Schlüsselworte zuzuweisen und Tastaturkürzel zu verwenden, nichts ändern.

Unerwartete Einführung

Mögliche mit dem neuen Aussehen auftretende Probleme möchte das Team schnell beheben und etwa eine bessere Navigation ausschließlich per Tastatur ermöglichen, wobei jetzt bereits per Tab und Pfeiltasten navigiert werden kann. Für Verwunderung und Aufregung in den Kommentaren zu der Ankündigung sorgte die sehr kurzfristige Änderung, die nicht als Teil des üblichen Veröffentlichungsprozesses vorgenommen wurde. Vielmehr wurden die notwendigen Patches erst zum Ende der laufenden Beta-phase integriert.

Es ist wahrscheinlich, dass die neue Oberfläche für die Suche standardmäßig kommende Woche mit Firefox 34 veröffentlicht wird. Gesichert scheint dies allerdings nicht, da Mozilla selbst nur vage von einer baldigen Einführung spricht. Dies könnte also auch länderabhängig erfolgen. Gesteuert werden kann das Verhalten über die Option browser.search.showOneOffButtons in about:config.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 01. Dez 2014

"Add to Searchbar" ist auch ganz praktisch.

Malocchio 28. Nov 2014

Genau das ging bei Opera <=12 auch schon im Suchfeld. Ohne einen Modifier drücken zu müssen.

david_rieger 28. Nov 2014

Überflüssig dank Iron/Chrome. Möchte ich bei Google suchen, tippe ich "g Suchbegriff...

FreiGeistler 27. Nov 2014

Die Addons "Add to searcbar" und "Searchbar autosizer" sind vielleicht hilfreich.

Shalok Shalom 27. Nov 2014

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/quicksearch/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. fluid Operations AG, Walldorf
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln, Berlin
  4. Consultix GmbH, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Sendersuchlauf

    Unitymedia erstattet Kunden die Kosten für Fernsehtechniker

  2. Spielebranche

    US-Synchronsprecher bekommen mehr Geld und Transparenz

  3. Ignite 2017

    Microsoft 365 kommt auch für Schüler und Fabrikarbeiter

  4. Lego Boost im Test

    Jede Menge Bastelspaß für eine kleine Zielgruppe

  5. Platooning

    Daimler fährt in den USA mit Lkw im autonomen Konvoi

  6. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  7. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  8. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  9. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  10. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  3. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Sehe keinen Grund Intel zu kaufen

    slead | 10:48

  2. Re: Und plötzlich tut sich was

    ArcherV | 10:47

  3. Re: Fehlt noch Amazon, dann ist alles gut!

    Thug | 10:47

  4. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    gaym0r | 10:46

  5. fire tab 7 " 2015 läuft

    Final | 10:44


  1. 10:45

  2. 10:39

  3. 10:30

  4. 09:44

  5. 09:11

  6. 08:57

  7. 07:51

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel