Abo
  • IT-Karriere:

Mozilla-Browser: Neues Firefox-Update soll Addon-Probleme beheben

Von Mozilla gibt es ein kleineres Update für den Firefox-Browser, das recht große Probleme beheben soll. Wer ein Master Passwort einsetzt, soll mit der Version 66.0.5 wieder gut arbeiten können und kann auf ein Zurücksetzen aller Passwörter verzichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein weiteres Update gegen deaktivierte Addons wurde veröffentlicht.
Ein weiteres Update gegen deaktivierte Addons wurde veröffentlicht. (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Mozilla hat eine neue Unterversion von Firefox 66 veröffentlicht, die vor allem für Anwender der internen Passwortverwaltung wichtig ist. Kurioserweise sind Nutzer, die empfehlenswerterweise ein Master Passwort für den Manager setzen, besonders von der jüngsten Problematik rund um deaktivierte Addons betroffen.

Stellenmarkt
  1. HRG Hotels GmbH, Berlin
  2. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren

Die Empfehlung zur Behebung der Probleme seitens Mozilla war jedenfalls alles andere als intuitiv und sehr unangenehm für das Arbeiten mit dem Browser. Für die ersten Addon-Schwierigkeiten musste nämlich das Master Passwort zurückgesetzt werden. Damit wurden aber auch alle anderen, gespeicherten Passwörter gelöscht. Die Version 66.0.5 soll das Problem hoffentlich endgültig lösen.

Vorsicht ist weiter angebracht für Anwender, die Firefox im Extended Support Release verwenden. Die Version 60.6.2esr beseitigt die Addon-Probleme nur für Anwender, die kein Master Passwort nutzen. Firefox 60.6.3esr wird voraussichtlich im Laufe des 8. Mai 2019, also einen Tag später, veröffentlicht. Vermutlich muss der Morgen in amerikanischen Längengraden abgewartet werden. Wer also nicht dringend den Addon-Fix braucht, sollte noch etwas warten.

Sicherheitslücken beseitigen weder der es-Release noch die Versionen für Endanwender. Sollte die integrierte Update-Funktion das Update noch nicht finden, können Anwender entweder auf den regulären Downloadseiten (Firefox 66) oder im esr-Bereich (Firefox 60.x.xesr) nachschauen, ob es schon gelistet ist.

Schließlich aktualisiert Mozilla regelmäßig den Blogeintrag zur Addon-Problematik und mahnt zudem zur Vorsicht vor einigen Lösungen, die in der Community diskutiert werden. Diese sind laut Mozilla nicht empfehlenswert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 34,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 2,80€

1ras 08. Mai 2019

Also zumindest der von Debian ausgerollte Firefox 60.6.2esr beseitigt die Addon...

jg (Golem.de) 08. Mai 2019

Das freut uns! :) Gruß, Juliane

Karmageddon 08. Mai 2019

Sehe ich ganz genauso. Überhaupt so einen Killswitch einzubauen, ist schon absolut...

Eheran 08. Mai 2019

Ich hab weder von dem Problem mit Addons noch mit dem Masterpasswort etwas gemerkt...

YaelSchlichting 08. Mai 2019

Dafür gehört denen eigentlich der Hintern versohlt!


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /