• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla Brick 1.0: Wiederverwendbare UI-Komponenten für Web-Apps

Mit Mozillas Brick soll es einfacher sein, Web-Apps zu schreiben. Der Javascript- und CSS-Code stellt dafür vielfach verwendete UI-Komponenten zur Verfügung, die sich einfach per eigenem HTML-Tag einbinden lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Beispiel-App mit den X-Tags Appbar, Deck und Card
Eine Beispiel-App mit den X-Tags Appbar, Deck und Card (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Baustein, in Englisch Brick, nennt Mozilla seine kleine Bibliothek, die vielfach verwendete UI-Elemente für Webanwendungen und damit zum Beispiel auch für Firefox OS nun in Version 1.0 bereitstellt.

Stellenmarkt
  1. Porsche Digital GmbH, Berlin
  2. über vietenplus, Südwestfalen

Möglich macht die Brick-Bibliothek die sogenannten Web Components, die derzeit vom W3C standardisiert werden. Damit kann jeder seine eigenen, komplexen HTML-Elemente selbst bauen oder eben über Bibliotheken wie Brick benutzen. Die einzelnen Bestandteile von Brick lassen sich nach dem Einbinden des Codes auf der Webseite einfach über ein HTML-Tag benutzen.

Derzeit beinhaltet Brick neben einem einfachen Kalender auch verschiedene Elemente wie Auswahlknöpfe, eine Menü- oder auch eine Tab-Leiste. Zusätzlich dazu lässt sich das Layout einer Anwendung mit Brick einfach erstellen und auch Animationen wie das Umdrehen der App-Oberfläche oder das Durchlaufen verschiedener Kacheln ist möglich.

Auf der Webseite von Brick bietet Mozilla eine ausführliche Dokumentation samt Demo-Code für die einzelnen Komponenten an. Zum Verwenden der Komponenten können die Bestandteile auf der Projektwebseite nach Bedarf ausgewählt und anschließend gebündelt heruntergeladen werden.

Der Projektcode steht für Interessierte unter der Apache-Lizenz über Github bereit. Zur Entwicklung sind Node.js und die Pakete Bower sowie Grunt notwendig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Schnarchnase 08. Mär 2014

Immer die gleiche Leier. Mozilla schon immer viele verschiedene Projekte vorangebracht...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
    •  /