Abo
  • Services:

Mozilla: 64-Bit-Firefox wird endlich Standard

Nach jahrelanger Arbeit an dem 64-Bit-Build des Firefox, ist dieser künftig der Standard für alle Windows-Nutzer mit 64-Bit-System. Mit einer Migration bestehender Installationen will Hersteller Mozilla aber noch warten.

Artikel veröffentlicht am ,
Mozillas Bebilderung nutzt etwas eigenwillige Skalen.
Mozillas Bebilderung nutzt etwas eigenwillige Skalen. (Bild: Mozilla/CC-BY 3.0)

Windows-Nutzer, die die 64-Bit-Variante des Betriebssystems benutzen, bekommen bei einem Download des Firefox-Browsers künftig automatisch einen 64-Bit-Build des Browsers, wie Hersteller Mozilla in seinem Blog schreibt. Dieses Verhalten hat Mozilla bereits mit dem sogenannten Stub-Installer für Firefox 55 umgesetzt und weitet das Verhalten nun offenbar auf alle Installationen aus.

Stellenmarkt
  1. Euro Union Assistance GmbH, Stuttgart
  2. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden

Die Arbeiten an dem 64-Bit-Build des Firefox für Windows reichen Jahre zurück und hatten zunächst viele Kompatibilitätsprobleme zu Plugins und Addons. Im Herbst 2015 hat Mozilla sehr vorsichtig damit begonnen, die 64-Bit-Builds zu verteilen. Künftig ist dies Variante also Standard bei der Verwendung eines entsprechenden Betriebssystems. Bisher nutzt ein Großteil der Nutzer mit einem 64-Bit-Windows noch die 32-Bit-Variante des Browsers.

Laut Mozilla sinkt die Anfälligkeit für Abstürze mit dem 64-Bit-Build deutlich, vor allem auf Maschinen mit mindestens 4 GByte RAM. Darüber hinaus funktioniert die Sicherheitstechnik Address Space Layout Randomization (ASLR) mit einem 64-Bit-System wesentlich besser, schreibt Mozilla.

Anwender, die auf den 64-Bit-Build des Firefox wechseln wollen, müssen sich den Browser herunterladen und anschließend neu installieren. Außerdem plant Mozilla weiterhin, die Nutzer des 32-Bit-Builds auf einem 64-Bit-Windows künftig automatisch zu migrieren. Das geschieht wohl aber frühestens mit der kommenden Version 56, die Ende September erscheinen soll. Der 32-Bit-Build bleibt aber auch langfristig über die Downloadseite erhalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-43%) 33,99€

Highkraft 23. Aug 2017

Werde trotzdem bei Mozilla bleiben. Alleine schon wegen Open Source. Ich hab eben noch...

nolonar 16. Aug 2017

nille02 hat in dem Thread ständig gefragt, warum MS daran schuld sein soll, wenn...

Cok3.Zer0 16. Aug 2017

Es ist aber auch ein Armutszeugnis, Abstürze durch Erweitern des Speichers zu "beheben...

Cok3.Zer0 15. Aug 2017

Lösch mal webappsstore.sqlite im Profilordner.

Cok3.Zer0 15. Aug 2017

Nein, das installiert ihn im 64-bit Programm-Verzeichnis. Man müsste dann manuell den...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

    •  /