Abo
  • Services:
Anzeige
Mozart in the Jungle ist Amazons erste Serie, die in HDR gestreamt wird.
Mozart in the Jungle ist Amazons erste Serie, die in HDR gestreamt wird. (Bild: Amazon)

Mozart in the Jungle: Amazon US streamt erste HDR-Serien

Mozart in the Jungle ist Amazons erste Serie, die in HDR gestreamt wird.
Mozart in the Jungle ist Amazons erste Serie, die in HDR gestreamt wird. (Bild: Amazon)

Amazon hat in den USA sein Serienangebot um HDR-Übertragung erweitert. Zunächst können Prime-Kunden zwei Serien streamen. Für HDR-Inhalte braucht es aber neue Displayhardware.

Anzeige

Amazon Prime ist jetzt zumindest in den USA auch für das Empfangen von Serien mit High Dynamic Range (HDR) geeignet. Wie aus der Mitteilung hervorgeht, startet das Angebot zunächst mit zwei Serien: Von Mozart in the Jungle gibt es bereits eine komplette Staffel. Für die Serie Red Oaks ist bisher hingegen nur der Pilotfilm verfügbar.

Dabei soll es allerdings nicht bleiben. Weitere Inhalte soll es noch in diesem Jahr geben. Für konkrete Ankündigungen ist es aber anscheinend noch zu früh.

Um die Inhalte per HDR am heimischen Bildschirm auszugeben, braucht es allerdings neue Hardware. Denn HDR soll realistisch und korrekt angezeigt werden, weswegen passende HDR-Fernseher punktuell sehr hohe Leuchtdichten ermöglichen und gleichzeitig dunkle Stellen dunkel lassen. Auf seiner HDR-Seite listet Amazon zudem die ersten kompatiblen Fernseher mit HDR. Die werden in verschiedenen Angeboten auch gleich noch verkauft. Bisher sind es nur zwei aktuelle Samsung-Modelle, die beide UN65JS9500 heißen. Hierzulande gibt es diesen 4K-Fernseher mit 65-Zoll-Panel für Preise um die 4.000 Euro.

Auch die Anzahl der kompatiblen Fernseher soll noch steigen. Allgemein erwarten wir in diesem Jahr zahlreiche Fernseher-Neuankündigungen, die HDR als Zusatzfunktion bieten. Außerdem steigt ein großer Teil der Fernsehproduzenten auf neue Betriebssysteme um. Auf der CES 2015 konnten wir uns bereits einen Überblick über dicker werdende HDR-Fernseher verschaffen und sammelten erste Eindrücke von Fernsehern, die Tizen, Android, Firefox OS und WebOS 2.0 einsetzen.


eye home zur Startseite
Aslo 25. Jun 2015

Hausfrauen werden sich dafür bestimmt keine neue Glotze kaufen :>

Johnny Cache 25. Jun 2015

Das kann ja der angeschlossene Player machen. Was der auch immer sein mag. ;)

PiranhA 25. Jun 2015

Das kommt ja zu den hohen Anforderungen an den lokalen Helligkeitsunterschied noch...

crack_monkey 25. Jun 2015

Also bei mir am 24" Monitor sieht man den unterscheid schon sehr wenn man den Player über...

ggggggggggg 25. Jun 2015

...für die ausführliche Antwort und den ergänzenden Satz im Artikel! Jetzt ist es mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  2. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  3. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  4. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  5. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  6. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  7. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  8. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  9. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  10. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Die PARTEI eine Satirepartei?

    Der Held vom... | 09:48

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    logged_in | 09:47

  3. Re: Auch ohne Force Touch wird das Menü erweitert

    Kondratieff | 09:47

  4. Re: Nicht mal auf Macs..

    Gormenghast | 09:46

  5. Vodafone Kabel Hannover

    tobid | 09:46


  1. 09:06

  2. 08:11

  3. 07:21

  4. 18:13

  5. 17:49

  6. 17:39

  7. 17:16

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel