Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Umzugs-App Move to iOS steht jetzt zum Download bereit.
Apples Umzugs-App Move to iOS steht jetzt zum Download bereit. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Move to iOS ausprobiert: Apples Umzugsservice für Android ist verfügbar

Apples Umzugs-App Move to iOS steht jetzt zum Download bereit.
Apples Umzugs-App Move to iOS steht jetzt zum Download bereit. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Mit dem Start von iOS 9 können Android-Nutzer jetzt mit Hilfe von Apples App Move to iOS von ihrem Smartphone auf ein iPhone umziehen. Gerade bei vielen Fotos ist die App hilfreich - benötigt aber dann auch reichlich Zeit.

Anzeige

In Googles Play Store können Nutzer jetzt die App Move to iOS herunterladen. Mit deren Hilfe sollen Android-Nutzer bei einem Wechsel auf ein iPhone leichter ihre Inhalte mitnehmen können. Zu den übertragbaren Informationen und Daten gehören das Google-Konto, die Lesezeichen, SMS, die Kontaktdatenbank, Kalendereinträge und Fotos.

  • Der Startbildschirm von Move to iOS auf einem Android-Smartphone (Screenshot: Golem.de)
  • Die App wartet, bis auf dem iPhone ein zehnstelliger Code angezeigt wird. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Verbindung zwischen Android-Smartphone und iPhone erfolgt über ...
  • ... eine gesicherte WLAN-Verbindung. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Nutzer kann wählen, welche Daten er übertragen möchte. (Screenshot: Golem.de)
  • Bei vielen Fotos kann die Übertragung etwas länger dauern. (Screenshot: Golem.de)
Der Startbildschirm von Move to iOS auf einem Android-Smartphone (Screenshot: Golem.de)

Insbesondere die Möglichkeit, Fotos übertragen zu können, dürfte für manchen Umsteiger interessant sein - die Bilder können nach der Prozedur einfach in Apples Cloud gesichert werden, wenn der Nutzer dies will. Andere Daten wie das Google-Konto hingegen lassen sich auch ohne die App einfach selbst einrichten.

Verbindung über WLAN

Die Daten und Inhalte werden nicht über einen Server übertragen, sondern per gesichertem WLAN direkt von Gerät zu Gerät. Dafür müssen das iPhone und das Android-Smartphone gekoppelt werden und iOS 9 auf dem iPhone muss installiert sein. Beim Einrichten des iPhones wird der Nutzer wie gewohnt gefragt, ob er das Smartphone als neues Gerät einrichten oder aus einem iCloud-Backup wiederherstellen will. Neu ist hier jetzt die Option, die Daten von einem Android-Smartphone zu übertragen.

Anschließend verbinden sich beide Geräte, für die Kopplung muss ein zehnstelliger Code eingegeben werden. Nachdem der Nutzer angekreuzt hat, welche Daten er wünscht, startet der Kopiervorgang.

Bei sehr vielen Fotos kann der Vorgang sehr lange dauern. Move to iOS erkennt auch auf Speicherkarten gesicherte Fotos - in unserem Fall waren es insgesamt 41 GByte an Bildern. Nach zehn Minuten haben wir erst zwei Prozent geschafft. Move to iOS kann nur verwendet werden, wenn das iPhone neu eingerichtet wird - aus den Systemeinstellungen kann der Dienst nicht gestartet werden.

Schlechte Bewertungen im Play Store kaum App-bezogen

In Googles Play Store hat Move to iOS äußerst schlechte Bewertungen erhalten: Zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Artikels lag die durchschnittliche Bewertung bei 1,8 von 5 Punkten. Schaut man sich die Bewertungen aber genauer an, wird ersichtlich, dass nur ein Bruchteil der Bewertenden die App tatsächlich ausprobiert hat. Die meisten Kommentare handeln von den Gefühlen der Nutzer bezüglich Apple oder Details wie dem Umstand, dass die App nicht im Material Design gehalten ist.


eye home zur Startseite
Thaodan 18. Sep 2015

https://www.reddit.com/r/Android/comments/3ldsb9...

tunnelblick 18. Sep 2015

htc hatte damals auch einen "importer" dabei, als ich mir meine desire im abendkleid s...

Slurpee 18. Sep 2015

*gähn*

plutoniumsulfat 18. Sep 2015

Und? Das Zeug wird lokal gespeichert, dem Ordner dann einfach auf das neue Handy kopieren.

onkel_joerg 18. Sep 2015

Da fiel mir doch glatt das hier ein : http://www.der-postillon.com/2011/01/neue-arschloch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  4. equensWorldline GmbH, Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 00:11

  2. Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so schimmelgelb?

    quineloe | 00:02

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 25.05. 23:59

  4. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 25.05. 23:49

  5. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 25.05. 23:49


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel