• IT-Karriere:
  • Services:

Move in iOS 9: Apple lockt Android-Nutzer mit eigener Migrations-App

Mit iOS 9 wendet sich Apple verstärkt der Konkurrenz zu. Eine Move genannte App soll die Migration vom Android-Betriebssystem auf iOS vereinfachen. Auch App-Gegenstücke sucht Move für die Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Android-App Move soll die Migration erleichtern.
Apples Android-App Move soll die Migration erleichtern. (Bild: Apple)

Unter dem Stichwort Android Migration listet Apple in den iOS-Neuerungen eine App namens Move auf. Diese App ist aber nur indirekt für iOS gedacht. Sie wird unter Android installiert und soll laut Apple den Umzug von Android nach iOS erleichtern, beispielsweise von einem Android- auf ein iOS-Smartphone. Auch der Umzug vom Android-Tablet aufs iPad oder gar auf einen iPod Touch sollte möglich sein, da das Unternehmen vor allem einen Betriebssystemumzug bewirbt.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. DrinkStar GmbH, Rosenheim

Android-Hersteller bieten solche Apps zum Teil schon länger an, um iOS-Nutzern den Umstieg auf ein anderes Betriebssystem zu erleichtern. Apple bietet diesen Service nun in ähnlicher Form an: Kontakte, die Historie der Kurznachrichten, Fotos sowie Videos, Bookmarks und Kalendereinträge werden laut Apple drahtlos mit einer sicheren Verbindung vom Android- zum iOS-Gerät übertragen.

Auch Hintergrundbilder sollen übernommen werden. Digitale Bücher und Musik werden ebenfalls übertragen. Das gelingt aber nur, wenn etwa die Musik nicht geschützt ist. Sie muss DRM-frei sein, ansonsten werden die Medien ignoriert.

Apps kann Apple verständlicherweise nicht übertragen und auch das Übertragen der Daten dieser Apps wird nicht angeboten. Der Nutzer wird aber insofern unterstützt, dass kostenlose App-Äquivalente unter iOS auf Wunsch heruntergeladen werden. Zahlungspflichtige Apps werden in die Wunschliste von iTunes gelegt.

Apples iOS 9 erscheint voraussichtlich im Herbst 2015. Über die anderen Neuerungen haben wir bereits berichtet

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

newyear 12. Jun 2015

Ich weiß ja nicht in welcher Datenbank du Deine Musik haben möchtest, aber...

newyear 12. Jun 2015

Vielleicht weil du das Geld hast dir was Vernünftiges zu leisten? Warum sollte ich in...

Anonymer Nutzer 09. Jun 2015

Das hat Apple längst zugelassen,denn es gibt so gut wie keinen Dienst von Google. der...

Trollversteher 09. Jun 2015

dort nur aus dem Apple App Shop offiziel apps installieren kann. Das liegt nur an...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /