• IT-Karriere:
  • Services:

Motorrad: Ride 4 fährt auf PS5 und Xbox Series X

Mit 60 fps in 4K-Auflösung um die Kurve: Das Motorrad-Rennspiel Ride 4 wird auch für die neuen Konsolen erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Ride 4
Artwork von Ride 4 (Bild: Milestone)

Das italienische Entwicklerstudio Milestone hat eine Umsetzung von Ride 4 für die Playstation 5 und die Xbox Series X angekündigt. Zuerst soll das Motorradrennspiel für die aktuellen Konsolen sowie für Windows-PC erscheinen - und zwar, wie schon länger bekannt ist, am 8. Oktober 2020.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Die Varianten für die Next-Gen-Geräte folgen am 21. Januar 2021. Käufer der PS4-Version sollen die Playstation-5-Version inklusive aller erworbenen Erweiterungen bis zum 31. April 2021 kostenfrei herunterladen können.

Spieler der Xbox-One-Version erhalten über Smart Delivery das Rennspiel automatisch auch für die Xbox Series X. Soweit bekannt, gibt es dafür keine Zeitbegrenzung.

Auf den neuen Konsolen soll Ride 4 auch bei einer Auflösung von 4K noch mit einer Bildrate von 60 fps laufen, außerdem sollen bessere Shader und Texturen ganz allgemein für eine noch aufwendigere Grafik sorgen. Dazu kommen kürzere Ladezeiten.

Auf der Playstation 5 sollen die Spieler dank Unterstützung für das neue Dualsense-Eingabegerät und dessen Advanced Haptic Feedback die "Vibrationen ihres Fahrzeugs wie beim Fahren auf einer echten Straße spüren" können, sagen die Entwickler. Durch den neuen Widerstand des Controllers sollen sich Gas und Bremse noch feiner dosieren lassen.

Ride 4 ist das erste Motorrad-Rennspiel überhaupt, das für die Playstation 5 und die Xbox Series X (und damit wohl auch für die noch unbestätigte Xbox Series S) angekündigt wurde.

Was Wettrennen mit Autos angeht: Auf der Playstation 5 hoffen Genrefans vor allem auf Gran Turismo 7, für das es allerdings bisher keinerlei Terminangaben gibt. Eine Veröffentlichung zusammen mit der PS5 erscheint derzeit ebenso möglich wie noch jahrelange Warterei.

Auf der Xbox Series X ist zumindest das schon geklärt: Hoffnungsträger Forza Motorsport (ohne eine Ziffer im Titel) befindet sich "aktuell noch in der frühen Entwicklung", sagt das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio Turn 10. Das Spiel soll auch bei 4K-Auflösungen noch eine Bildrate von 60 fps sowie Raytracing unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

DX12forWin311 07. Sep 2020 / Themenstart

Auf dem Handy laufen und kämpfen die Handys allein gegen Mobs. Wir können froh sein, dass...

nja666 06. Sep 2020 / Themenstart

Sicher?

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


    •  /