Motorrad: BMW integriert Head-up-Display in den Helm

Für Autos gibt es Head-up-Displays schon lange und nun will BMW die Technik auch in einen Motorradhelm integrieren. So soll der Biker Verkehrs- oder Fahrzeuginformationen direkt in seinen Sichtbereich eingeblendet bekommen. In den Helm ist auch eine Kamera eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
BMW will ein Head-up-Display in den Motorradhelm einbauen.
BMW will ein Head-up-Display in den Motorradhelm einbauen. (Bild: BMW Motorrad)

Im Motorradhelm der Zukunft soll ein Head-up-Display integriert sein, meint BMW und hat mit der Entwicklung begonnen. Das teilte das Unternehmen auf der CES mit. Die Technik soll Informationen zur Route oder vom Fahrzeug anzeigen und dennoch die Beobachtung des Verkehrsgeschehens erlauben.

  • BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
  • BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
  • BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
  • BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
  • BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
  • BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
BMW-Helm mit Head-up-Display und Kamera (Bild: BMW Motorrad)
Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systemadministrator (m/w/d)
    ROMA KG, Burgau bei Ulm
  2. Frontend Engineer (w/m/d) bei ARD Online
    SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
Detailsuche

Durch das Helmdisplay muss der Fahrer nicht mehr auf die Instrumententafel schauen und kann sich auf den Straßenverkehr konzentrieren. Der Fahrer soll zudem nur Informationen sehen, die für die aktuelle Situation relevant sind, um die Ablenkung zu reduzieren. Auch Daten zum Reifendruck, Öl- und Tankfüllstand, der Fahrgeschwindigkeit und dem eingelegten Gang lassen sich einblenden. Falls gewünscht, kann auch eine Schildererkennung genutzt werden, um den Fahrer zu warnen. Für diese Funktion ist eine Kamera in den Helm eingebaut.

Wenn sich die Motorräder künftig auch untereinander mit Daten versorgen, dann könnten auch Daten voranfahrender Fahrer genutzt werden, um den nachfolgenden Verkehr vor Gefahrensituationen zu warnen. Natürlich kann die Technik auch für das Navi eingesetzt werden, um unterwegs Abbiegehinweise zu erhalten. Der Rechner im Helm wird über den Controller am Lenker gesteuert.

Nicht zuletzt kann die Technik auch zur Visualisierung anderer Fahrer aus einer Motorradgruppe genutzt werden. So sollen sich Freunde untereinander auf der Karte lokalisieren lassen.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.01.-03.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

BMW erreicht derzeit mit den auswechselbaren Akkus eine Laufzeit von 5 Stunden. Wann der Helm auf den Markt kommt, ist nicht bekannt. Das gilt auch für den Preis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ultron 07. Jan 2016

Und die Idee ist nicht neu. Ich fahre selber Motorrad und finde die Idee an sich gut...

Cok3.Zer0 07. Jan 2016

Als Brillenträger kann ich vermuten, dass man Staubpartikel näher am Auge schlechter...

Ach 06. Jan 2016

Oder ein Airbag. Ein Airbag der in aufgeblasenem Zustand den ganzen Körper des...

johnsonmonsen 06. Jan 2016

Hallo warten_auf_godot! Weil's (bis auf den Veneno Roadster) zum 80er-Thema passt und der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /